Mittwoch, 20. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 664261

Türkei - Terrorermittlungen gegen deutsche Unternehmen?

Seeshaupt / Starnberger See, (lifePR) - Auf einer Liste, die türkische Behörden dem BKA übergeben haben, stehen 681 deutsche Unternehmen (u. a. Daimler und BASF), welche Geschäftsbeziehungen zu türkischen Unternehmen unterhalten. Diese türkischen Geschäftspartner werden von den Sicherheitsbehörden in der Türkei der Terrorfinanzierung verdächtigt. Nach den uns vorliegenden Informationen, sind die darin enthaltenen Angaben und Vorwürfe jedoch äußerst unkonkret.

Bisher waren lediglich ausländische Journalisten und Menschenrechtler, die kritisch über die türkische Politik berichteten, im Fokus der türkischen Behörden. Die Beurteilung des Umgangs in diesen Fällen war zwischen Ankara und Berlin sehr ambivalent.

Das Bekanntwerden von mutmaßlichen Ermittlungen gegen deutsche Unternehmen, stellt eine neue Entwicklungsstufe in den sich zunehmend verschlechternden Beziehungen zwischen den beiden Staaten dar. Es ist denkbar, dass bei einer weiteren Eskalation, die Geschäftsbeziehungen zwischen deutschen und türkischen Unternehmen, Anlass für Ermittlungen von türkischer Seite bieten. Auf Grund der abstrakten Gefahr, raten wir deutschen Unternehmen bei Geschäftsaktivitäten in der Türkei zu erhöhter Vorsicht und empfehlen folgende Ad-hoc Maßnahmen:

1. Permanentes, aufmerksames Beobachten der Lage in der Türkei
2. Äußerste Zurückhaltung in Bezug auf politische Äußerungen und Aktivitäten
3. Eintrag in die Krisenvorsorgeliste „elefand“ des Auswärtigen Amtes
4. Aktivierung des Reiserisikomanagementsystems
5. Mitarbeiter erneut auf die 24/7 Unternehmenshotline für Krisenfälle hinweisen

Result Group GmbH Global Risk and Crisis Management

Die Result Group ist eines der international führenden Beratungsunternehmen für Risiko- und Krisenmanagement. Ihre Experten beraten Behörden, internationale Organisationen und multinationale Unternehmen, wovon viele zu den TOP 500 der Welt gehören, bei der Abwehr von kriminellen Angriffen - 24/7.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

uniVersa setzt auf Versicherungsbedingungen in digitaler Form

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Die uniVersa setzt ihre Digitalisierungsstra­tegie fort. Nach der elektronischen Unterschrift, über die ein digitaler Abschluss rechtssicher...

Ammerländer Versicherung unterstützt Basketballsport

, Finanzen & Versicherungen, Ammerländer Versicherung VVaG

Die TSG Eagles Westerstede und die Ammerländer Versicherung verlängern ihre Kooperation. Damit unterstützt der Versicherer mit Sitz in Westerstede...

Reiner Schrot neuer Eigentümer der finmap AG

, Finanzen & Versicherungen, finmap AG

Reiner Schrot, ehemaliger geschäftsführender Gesellschafter der Conzepta GmbH und Geschäftsführer des Maklerpools pma, erwirbt die vollständigen...

Disclaimer