Neues gastronomisches Konzept im Landhotel Salmen in Ringelbach wird mit EU-Mitteln aus dem LEADER-Topf unterstützt

(lifePR) ( Achern, )
Das Landhotel Salmen in Oberkirch-Ringelbach plant eine Neuausrichtung seines gastronomischen Angebots. Für dieses Vorhaben kann sich Familie Meier seit Kurzem über die Bewilligung einer LEADER-Förderung freuen. Die Neugestaltung der Restauranträume soll auswärtigen und einheimischen Gästen die Möglichkeit bieten, sich in entspannter Atmosphäre zu treffen und die kulinarischen Angebote des Hauses zu genießen. Zu den geplanten Maßnahmen gehören neben einem neuen Bar & Lunch Konzept, ein Wintergarten sowie auch ein barrierefreier Zugang zum Restaurantbereich. Bei der Gestaltung der Innenräume greifen die Hotelbesitzer regionale Besonderheiten auf. Die Umbauarbeiten sind vom 08. – 20. Januar 2018 geplant.

Durch die Modernisierung des Landhotels Salmen, als einziges Gasthaus im Ortsteil Ringelbach, wird ein wichtiger sozialer Treffpunkt für Einheimische und Touristen gesichert. Aufgrund der engen Zusammenarbeit mit weiteren örtlichen Betrieben, trägt das Vorhaben zu einer Stärkung der Wirtschaftskreisläufe im Ort und der ganzen Region bei.

LEADER ist ein Förderprogramm der Europäischen Union. Als Projektträger kommen Privatleute, Vereine, Unternehmen und Kommunen in Frage. Gefördert werden Projekte, die zur Stärkung der gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Entwicklung in der Region beitragen. Der aktuelle Projektaufruf läuft noch bis zum 15. Januar 2018. Unabhängig davon kann bei Interesse jederzeit ein Beratungstermin mit der LEADER Geschäftsstelle in Achern vereinbart werden, Tel. 07841 642-1340 oder per Mail info@leader-ortenau.de. Weiterführende Informationen zu LEADER unter www.leader-ortenau.de. 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.