regiobus-Fahrausweisverkauf in Corona-Zeit auch per Post

(lifePR) ( Beelitz, )
Da aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie bis auf Weiteres kein Fahrscheinverkauf in den regiobus-Fahrzeugen sowie Kundenbüros stattfindet, bietet die regiobus nun auch neu die postalische Zusendung von Fahrausweisen auf Rechnung und Vorabüberweisung an.

Hierfür genügt eine schriftliche Anforderung per E-Mail an: abo@regiobus.pm oder per Post (regiobus Potsdam Mittelmark GmbH, Tarif/Vertrieb, Brücker Landstraße 22, 14806 Bad Belzig).

In dringenden Fällen können Fahrausweise auch auf den regiobus- Betriebshöfen in Bad Belzig (Einsatzleitung am Haupteingang) sowie auf dem Betriebshof in Potsdam-Babelsberg (Fahrdienstleitung am Eingang zum Betriebsgelände) erworben werden.

Darüber hinaus ist der Fahrausweiskauf weiterhin bei zahlreichen regiobus-Vertriebspartnern in Potsdam-Mittelmark möglich. Nähere Information zu diesen stehen auf der regiobus-Website unter: www.regiobus.pm/service zur Verfügung.

Anhang:
Liste der geöffneten Verkaufsstellen
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.