Startschuss Jobstarter plus-Projekt: Azubi.Mento4.0

(lifePR) ( Augsburg, )
Im neuen JOBSTARTER plus-Projekt Azubi.Mento4.0 sollen Akteure aus Ausbildungsbetrieben, junge Fachkräfte sowie Lehrende aus beruflichen Schulen des A³ Wirtschaftsraums Augsburg angesprochen, miteinander vernetzt und fit gemacht werden für die Ausbildungswelt 4.0.

Das JOBSTARTER plus-Projekt Azubi.Mento4.0 wird gemeinsam von der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH und den Eckert Schulen Augsburg, vom 01.07.2020 bis zum 31.12.2022, durchgeführt. Es schließt nahtlos an das JOBSTARTER plus-Projekt Cluster-KMU-Bildung 4.0 an. Gefördert wird es durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung und den Europäischen Sozialfonds.

Gründung Mentoren-Netzwerk

Herzstück des Azubi.Mento4.0-Projekts ist ein Mentoren-Netzwerk, bestehend aus UnternehmerInnen, Lehrenden und jungen Fachkräften aus dem Wirtschaftsraum Augsburg. Im Rahmen dieses Netzwerks sollen ungenutzte Potenziale in den Bereichen Digitalisierung in der Ausbildung und im Ausbildungsmarketing 4.0 erkannt und Leistungsdefizite aufgedeckt werden. Durch den im Mentoren-Netzwerk angestrebten Vergleichsprozess der Mitwirkenden sollen Lösungsstrategien und praktische Maßnahmen durch Kooperationen entwickelt und umgesetzt werden. Für den erfolgreichen Aufbau dieses Mentoren-Netzwerks sind alle an der Ausbildung beteiligten Akteure im Wirtschaftsraum A³ eingeladen, sich zu informieren, Bedarfe einzubringen, ihre Erfahrungen rund um das Thema „Ausbildungswelt 4.0“ auszutauschen und bei der Gestaltung von Vernetzungsangeboten mitzuwirken.

Befragung zum Thema Ausbildungswelt 4.0

Über eine Betriebsbefragung werden Bedarfe der Region zum Thema „Ausbildungswelt 4.0“ erfasst und hieraus passgenaue Strategien für Ausbildungsbetriebe entwickelt. Wie können ausbildende Betriebe bei der Besetzung offener Ausbildungsstellen unterstützt werden? Welche Themen sind für AusbilderInnen für ihren eigenen Kompetenzaufbau für die heutige und zukünftige „Arbeits- und Ausbildungswelt 4.0“ von Bedeutung? Besonders von Interesse sind auch die Vorstellungen der jungen Nachwuchskräfte selbst, die sie beim Einstieg in die Ausbildung mitbringen und was sie von ihrem Ausbildungsbetrieb erwarten. Insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen sollen einen Mehrwert im Sinne von Know-how Gewinn und praktischen Ansätzen aus der Projektarbeit ziehen. Im Rahmen des Mentoren-Netzwerks voneinander lernen, erfolgreiche Lösungen adaptieren und implementieren stehen beim JOBSTARTER plus-Projekt Azubi.Mento4.0 im Fokus.

Netzwerk-Veranstaltungsangebot

Das Azubi.Mento4.0-Projekt trägt gute Beispiele aus der unternehmerischen Praxis in der Region zusammen, um sie auf Netzwerkveranstaltungen vorzustellen und regionale Akteure zum Wissens- und Erfahrungsaustausch einzuladen. Gemeinsam (er-)finden die interessierten MitmacherInnen neue Lösungsansätze und Antworten auf die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen der „Ausbildungswelt 4.0“. Angesichts der aktuellen Herausforderungen an Gesellschaft und Arbeitswelt werden digitale Veranstaltungen, online Networking Module sowie zeitgemäße Lehr- und Lerntools ihre Anwendung in der Projektarbeit finden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.