Terra Mater - Die Welt entdecken und begreifen: "Weltbilder"-Fotoausstellung im Hangar-7

(lifePR) ( Wien/München, )
Vom 28.04. bis 03.07.2016 präsentiert das Natur- und Wissensmagazin Terra Mater im Salzburger Hangar-7 herausragende Fotografie aus einzigartigen Beiträgen der Zeitschrift. Beeindruckende Motive ganz nach dem Motto des Magazins: Die Welt entdecken und begreifen.

Der Kampf eines brasilianischen Naturvolks um sein Land, gigantische Rinderfarmen in der Einsamkeit des australischen Outback, der heißeste Ort der Welt in Äthiopien oder Delfinforschung im Roten Meer: Die Beiträge im Natur- und Wissensmagazin Terra Mater aus dem Red Bull Media House zeigen unsere Erde in beeindruckenden Bildern von allerhöchster Qualität. Eine Auswahl dieser Bilder ist vom 28.04. bis 03.07.2016 im Zuge der Fotoausstellung „Weltbilder“ in der einzigartigen Atmosphäre des Hangar-7 in Salzburg zu sehen. Die Ausstellung zeigt unter anderem Werke von internationalen Spitzenfotografen wie Palani Mohan (Hongkong), Ulla Lohmann (D), Alessandra Meniconzi (CH), Grant Stirton (CAN), Nadia Shira Cohen (USA) oder Cyril Ruoso (F).

Ausstellungsinfos:

 28.04. bis 03.07.2016, täglich von 9 bis 22 Uhr

Hangar-7, Wilhelm-Spazier-Straße 7A, 5020 Salzburg. Der Eintritt ist frei.

Über Terra Mater:

Das Natur- und Wissensmagazin Terra Mater ist ein Produkt aus dem Red Bull Media House. Das Premium-Magazin richtet sich an Leser, die die Wunder unserer Erde entdecken und begreifen wollen, um auf diese Weise ihr Wissen zu vergrößern. Terra Mater ist nicht nur weltoffen, optimistisch und positiv, es ist ebenso bildgewaltig, eindrucksvoll und wird den höchsten internationalen Ansprüchen gerecht. Global relevante Inhalte werden als aufwendige, eigene Produktionen aufbereitet und erfüllen damit den Anspruch höchster Authentizität und Kompetenz.

Terra Mater bei ServusTV:

„Terra Mater“ zeigt in beeindruckenden Bildern die grenzenlose Schönheit unseres Planeten. Jeden Mittwoch um 20:15 Uhr präsentiert das Sendeformat die drei großen Themengebiete der TV-Dokumentation – Natur, Wissenschaft und Geschichte – in einem hochwertigen und abwechslungsreichen Mix. In Zusammenarbeit mit den besten Produzenten, Kameraleuten sowie Regisseuren weltweit und dank neuester Technik entstehen unvergleichliche Aufnahmen. „Terra Mater“ entführt die Zuschauer bis in die entlegensten Winkel der Erde und bringt faszinierende Lebensräume beinahe spürbar nah.

Über den Hangar-7:

Ursprünglich geplant, um die stetig wachsende Sammlung historischer Flugzeuge der Flying Bulls zu beherbergen, ist der Hangar-7 heute ein Synonym für avantgardistische Architektur, moderne Kunst und Spitzengastronomie. All das macht ihn zu einem der vielfältigsten Ausflugsziele der Region. Für eine Reise durch Tag und Nacht eignet sich der Hangar-7 wie kaum ein anderer Ort. Jede Tageszeit taucht Flugzeuge, Rennboliden und die vielen Exponate in eine andere Stimmung. Und die lässt sich nirgendwo sonst so angenehm, komfortabel und genussvoll erleben wie bei einem Kaffee, einem Menü des Gastkochs oder einem Cocktail im Hangar-7.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.