Rathscheck Schiefer: Schiefer total auf der Dach + Holz 2010 in Köln

Schiefer innovativ / Innovationen in Schiefer / Schiefer-Renaissance an Dach und Wand

(lifePR) ( Mayen-Katzenberg, )
Eine große Vielfalt traditioneller und moderner Schieferdeckarten präsentiert Rathscheck Schiefer auf der Dach + Holz 2010 in Köln. Neben den klassischen Deckarten wurden in den zurückliegenden Jahren vor allem bei den Deckarten für die Fassade viele innovative Entwürfe realisiert. Das ökologisch wertvolle und zurückhaltend dezente Gestein erlebt in der modernen Architektur eine Renaissance ohne Gleichen. Das Unternehmen zeigt deshalb neben den wichtigen auch alle neuen Deckarten. Wie jedes Messejahr wird auch 2010 auf dem Messestand die Eindeckung eines besonderen Objektes gezeigt. Nach einem verzwirbelten Turm in 2008, er wurde anschließend für wohltätige Zwecke versteigert, darf der Messebesucher 2010 ein weiteres Highlight erwarten.

Dachdeckungen: ästhetisch, ökologisch, sturmsicher:

Die Ästhetik der Dachdeckungen, von der Altdeutschen Deckung bis zur Rechteck-Doppeldeckung, hängt oft mit der Maßstäblichkeit zusammen. Kleinformatige Schiefersteine erlauben nicht nur eine ökologisch sinnvolle Gewinnung. Sie sind auch in hohem Maße sturmsicher und deshalb von der 2010 anstehenden fachtechnischen Auseinandersetzung rund um sturmfeste Dacheindeckungsmaterialien nicht betroffen.

Fassaden: elegant, innovativ, preiswert:

Einer rasanten Entwicklung unterliegen Deckarten für Schieferfassaden. Neben den klassischen Rechteck-Einfachdeckungen und Rechteck-Doppeldeckungen entstanden ästhetische Raritäten wie die Lineare Deckung, aber auch Trendsetter wie die Dynamische oder die Symmetrische Deckung. Sie prägen zurzeit das neue Bild von dunklen, seidig glänzenden Schieferfassaden. Einer der Gründe für die neue Vielfalt der Schieferdeckungen ist das günstige Preis-Leistungs-Verhältnis der anerkannt langlebigen Schieferfassaden.

Rathscheck Schiefer: www.rathscheck.de

Auf der Dach + Holz in Köln in Halle 6, Stand 6.503 / 602
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.