Samstag, 27. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 66577

Neue Eigentümer für Biodieselanlage in Enns

(lifePR) (Linz, ) Die IHC Zukunft GmbH, ein Tochterunternehmen einer Stiftung der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich, übernimmt um 36 Millionen Euro die Biodieselanlage in Enns, deren Haupteigentümer Neckermann Renewables GmbH im April dieses Jahres den Konkursantrag gestellt hatte.

Im Zuge des Konkursverfahrens wurde vom Masseverwalter auch die Rechtsmeinung der Raiffeisenlandesbank OÖ im Hinblick auf das eingebrachte Pfandrecht vollinhaltlich anerkannt.

Für die Wiederinbetriebnahme der Biodieselanlage werden in den nächsten Monaten zusätzliche Mitarbeiter eingestellt. Der neue Eigentümer beabsichtigt, die Biodiesel-Produktion mit der Rapsernte 2009 wieder aufzunehmen. Rohstoffe werden dafür zukünftig in Österreich und insbesondere aus Rumänien sowie den angrenzenden osteuropäischen Ländern organisiert. In Rumänien wurden dafür bereits über 5.000 ha Ackerland gesichert.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Traue niemandem!"

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die aktuell zu beobachtende Zunahme von Verschwörungstheorie­n sei der Preis für das Mehr an Wissen in unserer Gesellschaft. So der Historiker...

40 Jahre pro familia in Alsfeld - Landrat Manfred Görig gratuliert

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuß des Vogelsbergkreises

„Seit 40 Jahren leistet pro familia eine sehr wertvolle und verlässliche Arbeit für Hunderte von Klientinnen und Klienten in Alsfeld und im gesamten...

ADRA im Bereich "Globale Herausforderungen" des Kirchentages

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die Adventistische Entwicklungs- und Katastrophenhilfe ADRA informiert während des Deutschen Evangelischen Kirchentages in der Berliner Messehalle...

Disclaimer