Montag, 27. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 66577

Neue Eigentümer für Biodieselanlage in Enns

(lifePR) (Linz, ) Die IHC Zukunft GmbH, ein Tochterunternehmen einer Stiftung der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich, übernimmt um 36 Millionen Euro die Biodieselanlage in Enns, deren Haupteigentümer Neckermann Renewables GmbH im April dieses Jahres den Konkursantrag gestellt hatte.

Im Zuge des Konkursverfahrens wurde vom Masseverwalter auch die Rechtsmeinung der Raiffeisenlandesbank OÖ im Hinblick auf das eingebrachte Pfandrecht vollinhaltlich anerkannt.

Für die Wiederinbetriebnahme der Biodieselanlage werden in den nächsten Monaten zusätzliche Mitarbeiter eingestellt. Der neue Eigentümer beabsichtigt, die Biodiesel-Produktion mit der Rapsernte 2009 wieder aufzunehmen. Rohstoffe werden dafür zukünftig in Österreich und insbesondere aus Rumänien sowie den angrenzenden osteuropäischen Ländern organisiert. In Rumänien wurden dafür bereits über 5.000 ha Ackerland gesichert.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Film "Hacksaw Ridge - Die Entscheidung" über Adventist Desmond Doss erhält 2 Oscars

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

APD Bei der 89. Oscar-Verleihung am 26. Februar im Dolby Theatre, Los Angeles, erhielt das Kriegsdrama „Hacksaw Ridge – Die Entscheidung" von...

hl-studios: Digitalisierung zum Anfassen

, Medien & Kommunikation, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

In digitale Welten eintauchen, mit HoloLens, Oled- und Touch-Displays spielen und von Experten erfahren, wie Realität virtuell wird: hl-studios,...

"Sieben Wochen ohne Sofort"

, Medien & Kommunikation, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Das Diakonische Werk Württemberg ruft zum Innehalten und Nachdenken auf. In der Fastenzeit setzt die Diakonie sieben Wochen lang vom 1. März...

Disclaimer