Sonntag, 26. März 2017


  • Pressemitteilung BoxID 536631

Virtuelle Ankleide -­ QVC bringt Shopping der Zukunft in fünf deutsche Städte

(lifePR) (Düsseldorf, ) Multichannel-­ Versandhändler QVC geht mit einer Shopping-­ Innovation ab April auf große Deutschland Tour. Unter dem Motto "QVC zieht an" können neueste Fashiontrends in einer virtuellen Ankleidekabine anprobiert und direkt bestellt werden.

Erst eine Ewigkeit in der Schlange warten, dann in eine kleine Kabine zwängen, um nach mühsamen Anproben festzustellen, dass die richtige Größe mal wieder ausverkauft ist - so sieht das typische Shopping-­‐Desaster aus. QVC schafft jetzt Abhilfe und präsentiert eine zukunftsweisende Technologie, die das Shopping-­ Erlebnis noch komfortabler und aufregender macht. Auf der "Click und Chic"-­ Tour vom 10. April bis 16. Mai 2015 baut der Multichannel-­‐Versandhändler seine extra entwickelte virtuelle Ankleide in fünf Shopping-­ Centern in Deutschland auf.

Spielerisch shoppen mit der virtuellen Ankleide von QVC
Nutzer positionieren sich vor einem 80 Zoll großen Flachbildschirm im Hochformat und lassen sich mit Hilfe einer speziell entwickelten Kamera darauf abbilden. Das digitale Spiegelbild wählt jetzt per intuitiver Gestensteuerung ganz bequem aus rund 70 verschiedenen Kleidungsstücken, um diese dann spielerisch auf den Körper zu projizieren. Mit der virtuellen Ankleide lassen sich nach Lust und Laune individuelle Fashion-­ Kombinationen aus-­ und anprobieren. Der Stilcheck erfolgt dann in der 360 Grad-­ Ansicht. Ist das digitale Traumoutfit gewählt, kann dies per Screenshot und einem Klick ganz bequem online bestellt werden. Das obligatorische Selfie darf auch nicht fehlen, das umgehend in sozialen Netzwerken geteilt, per Email verschickt oder vor Ort ausgedruckt wird.

Ab April zeigt Multichannel-­ Versandhändler QVC, welche vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten virtuelle Ankleidekabinen noch bieten. Das Shopping der Zukunft kommt in ausgewählten Centern in Recklinghausen, Düsseldorf, Berlin, Leipzig und München zum Einsatz.

QVC Handel LLC & Co. KG

QVC Deutschland zählt zu den größten Multichannel-­ Versandhändlern im deutschen Markt und beschäftigt rund 3.500 Mitarbeiter an vier Standorten. Fast 18.000 Produkte umfasst das innovative Sortiment aus den Bereichen Mode, Schuhe & Accessoires, Beauty & Vitalität, Schmuck & Uhren, Heimtextilien & Wohnideen, Hobby & Basteln, Haus & Garten, Kochen & Genießen sowie und Technik. Das multimediale Shopping-­ Erlebnis reicht von einem 24-­ stündigen TV-­ Programm auf drei Kanälen (QVC, QVC Plus, QVC Beauty & Style) über Online-­ Plattformen und Apps bis hin zu SmartTV und Social Media. QVC Deutschland erzielte in 2013 Nettoerlöse in Höhe von 730 Millionen Euro.

Die Mutterfirma QVC Inc. (USA, Tochter der Liberty Interactive Corporation [NASDAQ: LINTA, LINTB]) ist weltweit führender Video-­ und E-­ Commerce-­ Versandhändler mit Standorten in den USA, Japan, Deutschland, Großbritannien, Italien sowie einem Joint Venture in China. Insgesamt beschäftigt der Konzern 17.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete Nettoerlöse in Höhe von 8,6 Milliarden US Dollar in 2013.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Filz-Tragebox mit Klassiker-Qualitäten: PICK UP von greybax

, Fashion & Style, Cleven Projekt GmbH

Es gibt immer etwas zu tragen und aufzubewahren. Die greybax Philosophie ist ebenso schlicht wie anspruchsvoll: greybax Produkte sollen auf möglichst...

Cooles Plätzchen fürs Schätzchen: Filz-Hundekorb BOB von greybax

, Fashion & Style, Cleven Projekt GmbH

Puristisches Design und vielseitig praktischer Nutzen zeichnen die formschönen Filz-Trage- und Aufbewahrungsbehältn­isse von greybax aus, die...

Servicestudie: Online-Shops Fashion 2017

, Fashion & Style, DISQ Deutsches Institut für Service-Qualität GmbH & Co. KG

Mode-Online-Shops fristen längst kein Schattendasein mehr: Über 27 Millionen Verbraucher haben hierzulande im letzten Jahr zumindest einmal Bekleidung...

Disclaimer