Qatar Airways startet Direktflüge nach Luanda, Angola, ab März 2020

Qatar Airways wird die Hauptstadt von Angola bis zu fünfmal wöchentlich mit einer Boeing 787 Dreamliner bedienen

(lifePR) ( Frankfurt/Doha, )
Qatar Airways freut sich, die Einführung ihres neuen Fluges nach Luanda, Angola, ab März 2020 bekannt zu geben.

Der bis zu fünfmal in der Woche durchgeführte Flug in die Haupt- und gleichzeitig größte Stadt Angolas wird von einer Boeing 787 Dreamliner mit 22 Sitzen in der Business Class und 232 Sitzen in der Economy Class durchgeführt. Es ist das erste Reiseziel der preisgekrönten Fluggesellschaft zur afrikanischen Nation.

Qatar Airways Group Chief Executive, Akbar Al Baker, kommentierte: „Wir freuen uns, unseren neuen Service nach Luanda ankündigen zu können  – die jüngste Destination in unserem schnell wachsenden afrikanischen Netzwerk, welches fortan das Luanda mit den wichtigsten Märkten in Fernost, Südostasien und Europa verbunden sein wird. Die neue Route in die Küstenstadt Luanda stärkt nicht nur die Verbindung zwischen dem Staat Qatar und Angola, sondern ermöglicht auch eine nahtlose Reise in und aus diesem faszinierenden Land mit einer der am schnellsten wachsenden Volkswirtschaften der Welt. Qatar Airways ist bestrebt - seine Präsenz in Afrika auszubauen - und die 24 Destinationen in 17 afrikanischen Staaten, die wir bereits anbieten, zu erweitern“.

Luanda liegt an der Atlantikküste und bietet unberührte Strände, weite Aussichten auf das Meer und Einblicke in ein reiches Kulturerbe. Diese aufstrebende Destination wird Reisende begeistern, die natürliche Schönheit, Geschichte und Kultur mit einem lebendigen urbanen Erlebnis verbinden wollen.

Qatar Airways betreibt derzeit eine moderne Flotte von mehr als 250 Flugzeugen über ihren Hub Hamad International Airport (HIA) zu mehr als 160 Zielen weltweit.

Die nationale Fluggesellschaft des Staates Qatar fliegt seit Kurzem viele neue, aufregende Reiseziele an, darunter Rabat in Marokko, Izmir in der Türkei, Malta, Davao auf den Philippinen, Lissabon in Portugal und Mogadischu in Somalia. Im Oktober 2019 wird die Fluggesellschaft Langkawi, Malaysia, und Gaborone, Botswana, in ihr umfangreiches Streckennetz aufnehmen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.