Donnerstag, 25. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 69204

Exklusiv: deutsche TV-Rechte für "Pregnant Man" bei Sendergruppe der German Free TV Group!

(lifePR) (Unterföhring, ) Die German Free TV Group (Sat.1, ProSieben, kabel eins, N24), hat den Zuschlag für die exklusiven Free TV- Rechte der Dokumentation über Thomas Beatie (34), den ersten schwangeren Mann der Menschheitsgeschichte, bekommen. Zusätzlich hat die deutsche Sendergruppe die Free TV-Rechte für die deutschsprachigen Länder Europas erworben.

Der Amerikaner Thomas Beatie wurde als Frau geboren und unterzog sich vor 10 Jahren einer Geschlechtsumwandlung, die Gebärmutter behielt er jedoch. 2007 beschloss Beatie, sich künstlich befruchten lassen - und wurde zum ersten schwangeren Mann der Welt. Das Mädchen wurde im Sommer 2008 geboren und weltweit warten die TV-Sender auf die ungewöhnliche Story von Thomas Beatie.

Ausführender Produzent ist die renommierte Firma September Films aus Großbritannien. Ausgestrahlt wird die Dokumentation über Thomas Beatie in Deutschland im Herbst 2008 exklusiv auf Sendern der German Free TV Group: ProSieben, Sat 1, kabel eins und N24.

Thomas Zwießler, Senior Vice President Factual der German Free-TV Group: "Die Geschichte vom schwangeren Mann Thomas Beatie ist eine der bewegendsten true Stories dieses Jahrzehnts. Die TV-Dokumentation erzählt die ganze Geschichte: von seiner Kindheit, über die schwierige Zeit als Teenager, dann die Geschlechtswandlung durch die er der erste schwangere Mann der Welt wurde, bis schließlich zur Geburt seiner Tochter. Die Dokumentation über den schwangeren Mann wird das internationale Factual-TV Highlight dieses Herbstes."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

1.000 Geburtstagsgeschenke für 1.000 Patenkinder

, Familie & Kind, PM-International AG

„Für viele von ihnen ist es vielleicht das erste Geburtstagsgeschenk ihres Lebens“. Charity-Botschafterin Vicki Sorg strahlt vor Glück. Denn...

Adventisten in England verurteilen Anschlag in Manchester

, Familie & Kind, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Es gebe weder politische noch religiöse Gründe, die Aktionen der sinnlosen Brutalität rechtfertigen würden - nirgendwo und zu keiner Zeit, so...

Jugenddiakoniepreis 2017 - Bewerbungsfrist endet am 30. Juni

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Noch gut fünf Wochen können sich Jugendliche für den Jugenddiakoniepreis 2017 bewerben. Die Diakonie in Württemberg, die Evangelische Jugend...

Disclaimer