Mittwoch, 17. Januar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 330169

Mit dem Bus-Shuttle ins Amphitheater

Trier, (lifePR) - Das Amphitheater Open Air 2012 findet in diesem Jahr von Freitag, den 03. August 2012 bis Sonntag, den 05. August 2012 statt. Mit dabei sind Gentleman (3. August), The BossHoss (4. August) und Tim Bendzko (5. August).

Da in unmittelbarer Nähe des Amphitheaters keine Parkmöglichkeiten vorhanden sind, hat der Veranstalter zu beiden Open Air-Konzerten in Kooperation mit den Stadtwerken Trier einen kostenfreien Bustransfer aus der Innenstadt zum Veranstaltungsort eingerichtet.

Die Shuttlebusse fahren jeweils ab 30 Minuten vor dem jeweiligen Publikumseinlass im 30-Minutentakt vom Hauptbahnhof über "Porta Nigra/Simeonstiftplatz" zum Amphitheater. Zusteigen ist auch an den Haltestellen "Treviris Passage", "Nikolaus-Koch-Platz", "Karl Marx-Haus", "Rathaus" und "Stadtbad" möglich. Der letzte Bus zur Veranstaltung startet jeweils zu Beginn des Konzertes ab Hauptbahnhof über die angegebene Streckenführung.

Nach dem Konzert fahren die Busse auf derselben Streckenführung wieder zurück. Für die Fahrt mit den Sonderbussen gilt die Eintrittkarte als Fahrschein.

Der Veranstalter weist unbedingt darauf hin, dass die Fahrt zum Amphitheater und zurück mit Vorlage der Eintrittskarte nur in diesen Sonderbussen kostenfrei möglich ist und die Eintrittskarte nicht im Liniennetz der Stadtwerke Trier bzw. der VRT als Fahrschein gilt.

Der Kartenverkauf für die Veranstaltungen läuft indes auf Houchtouren. Tickets für alle Konzerte der Amphitheater Open-Air Reihe gibt es beim Kartenvorverkauf Trier (www.Kartenvorverkauf-Trier.de), Tickethotline: 06 51-99 4 11 88 sowie bundesweit in allen CTS Eventim-Vorverkaufsstellen, in Luxemburg in allen Sales-Lentz Reisebüros.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Wiederaufnahme: MADE IN GERMANIA lässt ab Sonntag die utopische Gemeinschaft wieder auferstehen

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Am Sonntag, den 21. Januar 2018 kehrt das Verbindungsprojekt MADE IN GERMANIA zurück in den Spielplan des Staatstheaters und auf die Bühne der...

Anoushka Shankar im neuen Dresdner Kulturpalast

, Kunst & Kultur, Dresdner Philharmonie

In den Konzertsälen der Welt zu Hause, interpretiert Anoushka Shankar am 26. und 27. Januar 2018 das Zweite Sitarkonzert ihres Vaters erstmals...

"Augenblick Istanbul - Es war einmal"

, Kunst & Kultur, Hochschule Bremen

Istanbul, die einzige Stadt auf zwei Kontinenten, ist in jeder Hinsicht immer eine Brücke zwischen Europa und Asien gewesen. Sie war und ist...

Disclaimer