Mittwoch, 22. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 242129

Mit dem Bus-Shuttle ins Amphitheater

Trier, (lifePR) - Die Amphitheater Open Air Reihe 2011 findet in diesem Jahr von Mittwoch, den 03. August 2011 bis Samstag, den 06. August 2011 statt.

Da in unmittelbarer Nähe des Amphitheaters keine Parkmöglichkeiten vorhanden sind, hat der Veranstalter zu beiden Open Air-Konzerten in Kooperation mit den Stadtwerken Trier einen kostenfreien Bustransfer aus der Innenstadt zum Veranstaltungsort eingerichtet.

Die Shuttlebusse fahren jeweils ab 30 Minuten vor dem jeweiligen Publikumseinlass im 30-Minutentakt vom Hauptbahnhof über "Porta Nigra/Simeonstiftplatz" zum Amphitheater. Zusteigen ist auch an den Haltestellen "Treviris Passage", "Nikolaus-Koch-Platz", "Karl Marx-Haus", "Rathaus" und "Stadtbad" möglich. Der letzte Bus zur Veranstaltung startet jeweils um 20.00 Uhr ab Hauptbahnhof über die angegebene Streckenführung.

Nach dem Konzert fahren die Busse auf derselben Streckenführung wieder zurück. Für die Fahrt mit den Sonderbussen gilt die Eintrittkarte als Fahrschein.

Der Veranstalter weist unbedingt darauf hin, dass die Fahrt zum Amphitheater und zurück mit Vorlage der Eintrittskarte nur in diesen Sonderbussen kostenfrei möglich ist und die Eintrittskarte nicht im Liniennetz der Stadtwerke Trier bzw. der VRT als Fahrschein gilt.

Der Kartenverkauf für die Veranstaltungen läuft indes auf Houchtouren. Tickets für alle Konzerte der Amphitheater Open-Air Reihe gibt es beim Kartenvorverkauf Trier (www.Kartenvorverkauf-Trier.de), Tickethotline: 06 51-99 4 11 88 sowie bundesweit in allen CTS Eventim-Vorverkaufsstellen, in Luxemburg in allen Sales-Lentz Reisebüros.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Nikolausmarkt Kalkar 2017 - Gemütlicher Budenzauber lockt am 2. und 3. Dezember zum Stöbern, Naschen und Beisammensein

, Kunst & Kultur, Wunderland Kalkar

Jedes Jahr wieder, immer Anfang Dezember, singen kleine Kinder eines der schönsten Volkslieder ganz in der Hoffnung, leckere Kleinigkeiten von...

Die TUP legt positive Bilanz für 2016/2017 vor

, Kunst & Kultur, Theater und Philharmonie Essen GmbH

Eine positive Bilanz hat Berger Bergmann, der Geschäftsführer der Theater und Philharmonie Essen (TUP), für die Spielzeit 2016/2017 gezogen....

Muthesius Top im Kreativranking des ADC

, Kunst & Kultur, Muthesius Kunsthochschule

Im 4. Kreativranking des ADC (Art Directors Club) Deutschland machte die Muthesius Kunsthochschule und damit Schleswig-Holstein den größten Aufwärtssprung....

Disclaimer