Dienstag, 21. August 2018


  • Pressemitteilung BoxID 410179

Zukunftsnomaden - Ausstellung von Oskar Zięta

Ausstellungseröffnung: Donnerstag, 23.05.2013, 19:00 Uhr

Berlin, (lifePR) - Design ist wie eine Linse, doch statt des Lichts bündelt es zahlreiche Bereiche des Lebens und des Alltags, erschafft eine neue Qualität und etabliert neue Funktionen. Die Volumen-Expansion verbindet Bionik, Technologie, Design, Innovation und wirft ein neues Licht auf die Zukunft.

Unser Leben wird immer dynamischer, wir selbst werden erneut zu Nomaden. Die Eroberung des Raumes erfährt derzeit neue, erweiterte Bedeutungen. Abgesehen von der Eroberung neuer Territorien, wie zum Beispiel auf dem Mars, müssen wir auch alte und bekannte Bereiche von Neuem erobern und sie durch intelligente Entwürfe "vergrößern".

Dank der Volumen-Expansion ist es möglich unsere große Welt in einen Koffer zu packen und sie sogar auf den Mars mitzunehmen. Doch dieses Mal wird Oskar Zięta seine Welt in die Galerie des Polnischen Instituts Berlin mitnehmen.

Es ist eine interdisziplinäre Ausstellung, die nicht nur Industriedesign präsentiert, sondern auch Wesen und Organismen sowie deren Handlungen und Funktionen, die dank der Volumen-Expansion möglich werden. mehr

Oskar Zięta (geb. 1975) ist Architekt, Designer und "Blech-Forscher". Nach seinem Architekturstudium in Szczecin wechselte er an die Eidgenössische Technische Hochschule Zürich (ETH), wo er heute als Doktorand am Lehrstuhl für Computer Aided Architectural Design forscht. 2007 gründete er das Unternehmen "Zieta Prozessdesign" mit Sitz in Zürich und Warschau. Ziętas Design-Entwürfe basieren auf der "Freien Innendruck Umformung" (FiDU), die dünnes Blech mithilfe von Lasern und Robotern aufbläst und stabilisiert. Zieta wurde 2009 mit dem Designpreis der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Sein Hocker "Plopp" wurde unter anderem in die Design- Sammlung des Centre Pompidou in Paris aufgenommen. Zięta wurde u.a. mit dem "AUDI Mentor Prize" ausgezeichnet.

Eine Ausstellung im Begleitprogramm des DMY - International Design Festival 2013 (mehr)

Ausstellung bis: 30.08.2013

Ort: Polnisches Institut Berlin, Burgstraße 27, 10178 Berlin

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

José Carreras Charity-Gala mit brillanten Artisten, Stiftungsbotschaftern und Überraschungsgästen

, Kunst & Kultur, Roncalli's Apollo Varieté

Das wird ein einmaliger Abend: Zirkuslegende und Regisseur Bernhard Paul und Dr. Gabriele Kröner, Geschäftsführender Vorstand der José Carreras...

Einzigartiges Amberg

, Kunst & Kultur, Amberger Congress Centrum

Mit ihren Türmen und Toren der wehrhaften Stadtmauer sowie herrlichen Bürgerhäusern und malerischen Gassen gehört die Amberger Altstadt zu den...

"Wer ist Wir?"

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Eine positive Bilanz der vergangenen Spielzeit 2017|2018 zieht das Staatstheater Darmstadt. Vor allem im Bereich Musiktheater gelang es, mit...

Disclaimer