2g in between

Avant Art Festival Polen-Deutschland 2012 / CTM Festival pres. icas suite

(lifePR) ( Berlin, )
Eine Fortsetzung der Premierenaufführung des Stückes In between, Dance and Music destroyer - man born out of M.A.D.D. Die polnisch-schweizerische Produktion wurde auf der letzten Ausgabe des Festivals Avant Art in Wrocław präsentiert. Dieses Mal wird das Stück mit Beteiligung deutscher Künstler gezeigt. 2g in between ist ein Musikprojekt und eine besondere Art interdisziplinärer Installation mit Elementen von Musik, Licht und Videokunst - eine einzigartige audio-visual impro night. Es ist eine künstlerische Kooperation der polnischen Gruppe 2g mit Luis Ortiz, Ursula Böckler und Georg Graw. mehr

Künstler: Marcin Bijak, Kostas Georgakopulos, Bartek Kuźniak, Piotr Siemiński, Maciej Polak, Luis Ortiz, Ursula Böckler, Georg Graw

In Zusammenarbeit mit: Avant Art Festival Wrocław, der Berlin Music Week und dem CTM - FESTIVAL Berlin.

Ort: West Germany, Skalitzer Straße 133, 10999 Berlin

Donnerstag, 06.09.2012, 21:00 Uhr
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.