Dienstag, 24. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 345096

2g in between

Avant Art Festival Polen-Deutschland 2012 / CTM Festival pres. icas suite

Berlin, (lifePR) - Eine Fortsetzung der Premierenaufführung des Stückes In between, Dance and Music destroyer - man born out of M.A.D.D. Die polnisch-schweizerische Produktion wurde auf der letzten Ausgabe des Festivals Avant Art in Wrocław präsentiert. Dieses Mal wird das Stück mit Beteiligung deutscher Künstler gezeigt. 2g in between ist ein Musikprojekt und eine besondere Art interdisziplinärer Installation mit Elementen von Musik, Licht und Videokunst - eine einzigartige audio-visual impro night. Es ist eine künstlerische Kooperation der polnischen Gruppe 2g mit Luis Ortiz, Ursula Böckler und Georg Graw. mehr

Künstler: Marcin Bijak, Kostas Georgakopulos, Bartek Kuźniak, Piotr Siemiński, Maciej Polak, Luis Ortiz, Ursula Böckler, Georg Graw

In Zusammenarbeit mit: Avant Art Festival Wrocław, der Berlin Music Week und dem CTM - FESTIVAL Berlin.

Ort: West Germany, Skalitzer Straße 133, 10999 Berlin

Donnerstag, 06.09.2012, 21:00 Uhr

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Dresdner Philharmonie wünscht sich Marek Janowski als künftigen Chefdirigenten

, Kunst & Kultur, Dresdner Philharmonie

Der Orchestervorstand der Dresdner Philharmonie hat heute Vormittag (23. Oktober 2017) in einer gemeinsamen Beratung Kulturbürgermeisteri­n Annekatrin...

Das Klang-Wunder von Blaibach

, Kunst & Kultur, NewsWork AG

Wie ein 2.000 Seelen-Ort im Bayerwald sich eine eigene Philharmonie baute. Für Blaibach selbst ist das zwei Millionen teure Konzerthaus viel...

Veranstaltungen zu "45 Jahre Bürgerrechtsarbeit deutscher Sinti und Roma"

, Kunst & Kultur, Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma

Pünktlich zum fünfjährigen Jubiläum der Denkmalseröffnung für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma Europas, direkt neben Reichstag...

Disclaimer