Freitag, 20. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 655311

Indian Spirit of Munro Scout startet zu Ehren des legendären Rekordhalters Burt Munro in Bonneville

Griesheim, (lifePR) - Einer der spektakulärsten Geschwindigkeitsrekorde der Geschichte jährt sich zum 50. Mal: 1967 setzte Burt Munro auf seiner Indian Scout Streamliner eine neue Bestmarke. 2005 erinnerte der Film „The World’s Fastest Indian“
(deutscher Titel „Mit Herz und Hand“) an diese Sensation. 2017 tritt Lee Munro in die Fußstapfen seines Großonkels und fährt auf der Spirit of Munro Scout über die berühmten Salzseen in Bonneville.

Indian Motorcycle und der neuseeländische Rennfahrer Lee Munro erinnern in diesem Jahr an einen großen Moment in der Geschichte des Motorrads. Vor 50 Jahren startete Munros Großonkel Burt zum Rekordversuch auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke. Der Neuseeländer hatte seine Indian Scout in den 1920er Jahren erworben und in einer kleinen Hütte in seinem Heimatland weiterentwickelt. 1959 trat er mit seinem Bike bei der Bonneville Speed Week in Utah, USA an. Auf dem berühmten Salzsee erzielte der damals 68-Jährige mit 295,44 km/h einen neuen Rekord für Motorräder bis 1.000 cm3 Hubraum.

„Beim Motorradfahren geht es darum, Grenzen zu überwinden und neue Ziele zu erreichen. Für diesen unbändigen Drang nach dem scheinbar Unmöglichen steht der Name Burt Munro“, sagt Reid Wilson, Indian Motorcycle Marketing Direktor. „Mit seiner Leidenschaft und Entschlossenheit verkörpert Munro den Spirit von Indian Motorcycle. Wir sind sehr stolz, mit einer modernen Version seines historischen Rekordfahrzeugs sein Vermächtnis auf den Bonneville-Salzseen in Ehren halten zu dürfen.“

Der Lauf am 13. August während der Bonneville Speed Week ist eine Hommage an den Rekordhalter. Aus Respekt tritt das Indian Team weder in Rennklassen an, noch versucht es die Bestzeit zu brechen. Ein Ziel hat das Team dennoch: Die schnellste moderne Indian auf die Räder zu stellen. Freiwillig und damit außerhalb ihrer offiziellen Arbeitszeit haben die Mechaniker in den vergangenen Wochen eine Indian Scout umgebaut. Das Ergebnis ist die Spirit of Munro Scout. Mit einem modifizierten Motor und ausgefeiltem Aerodynamik-Kit soll das Speedbike einen neuen Rekord für Indian Fahrzeuge seit der Wiedergeburt der Marke aufstellen. Erste Testläufe finden in El Mirage, Kalifornien statt, bevor die Scout über die Salzseen in Bonneville fährt und Lee Munro auf den Spuren seines Großonkels unterwegs ist.

„Mein Onkel war eine große Inspiration für meine Rennfahrerkarriere. Seine Gier nach Geschwindigkeit habe ich definitiv geerbt“, erklärt Lee Munro. „Die Chance, die Indian mir bietet, ist einfach fantastisch. Ich bin sehr stolz, ein Teil dieses Teams zu sein und zu Ehren meines Großonkels fünfzig Jahre nach seinem Rekord mit einer Scout an gleicher Stelle in Bonneville fahren zu dürfen.“

Lee Munro ist wie sein berühmter Großonkel in Invercargill in Neuseeland aufgewachsen. Seine ersten Erfahrungen auf zwei Rädern sammelte Lee beim Downhill-Mountainbike. Nach zahlreichen lokalen Erfolgen, gewann er 2002 die Meisterschaft in seinem Heimatland. Kurz darauf wechselte er in den Rundstreckensport. Es folgten zahlreiche Siege in mehreren nationalen Wettbewerben. 2016 blickte Lee über die Grenzen der Insel hinaus. Sein Ziel: die Tourist Trophy auf der Isle of Man. Zur Vorbereitung und um die Strecke besser kennenzulernen, startete er im vergangenen Jahr beim Manx GP. Zu seinen jüngsten Erfolgen zählt der Sieg in der Vintage-Klasse beim Methven Straßenrennen auf der Südinsel Neuseelands. Dort gewann er auf einer Indian aus dem Jahr 1941.

ÜBER INDIAN MOTORCYCLE®

Indian Motorcycle, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Polaris Industries Inc. (NYSE: PII), war der erste Motorradhersteller Amerikas. Indian Motorcycle wurde 1901 gegründet und eroberte im Laufe der Zeit die Herzen von Motorradenthusiasten in aller Welt. Nicht zuletzt aufgrund unübertroffener Rennerfolge, technischer Raffinesse und zahlreicher Innovationen und Pionierleistungen wurde Indian zu einer der legendären Kultmarken Amerikas. An dieses Erbe und die mit ihm verbundene Leidenschaft knüpft die Marke heute unter neuem Eigentümer wieder an. Erfahren Sie mehr auf www.indianmotorcycles.de.

Polaris Germany GmbH

Polaris wurde 1954 in Minnesota, USA, gegründet und ist ein führender Anbieter von Powersports-Fahrzeugen mit einem Jahresumsatz von 4,5 Mrd. USD im Jahr 2016. Polaris entwickelt, konstruiert, fertigt und vermarktet innovative, hochwertige Offroad-Fahrzeuge wie All-Terrain Vehicles (ATVs), die Side-by-Side-Nutzfahrzeuge Polaris RANGER® und Sportfahrzeuge RZR®, Schneemobile, Motorräder und straßentaugliche Kleinfahrzeuge mit Elektro- oder Hybridantrieb. Polaris gehört zu den weltweit absatzstärksten Anbietern von Schneemobilen und Offroad-Fahrzeugen und verfügt mit seiner Motorradmarke Indian über eine starke Präsenz in den Märkten für schwere Cruiser und Tourenmaschinen. Darüber hinaus investiert Polaris konsequent weltweit in Unternehmen, die straßenzulässige Kleinfahrzeuge mit Elektroantrieb oder Hybridantrieb herstellen. Dazu gehören Marken wie Global Electric Motorcars (GEM), Goupil Industrie SA, Aixam Mega S.A.S. sowie Eigenentwicklungen. Zur Bereicherung des Fahrerlebnisses bietet Polaris ein umfassendes Sortiment an von Polaris entwickelten Teilen, Zubehör und Bekleidung, Bekleidung der Marke Klim und ORV-Zubehör unter den Marken Kolpin und Cycle Country an. Aktien der Polaris Industries Inc. werden an der New York Stock Exchange unter dem Kürzel "PII" gehandelt. Polaris ist Mitglied des Börsenindex S&P Mid-Cap 400. Informationen über das gesamte Produktangebot von Polaris einschließlich Bekleidung und Fahrzeugzubehör sind bei Polaris-Vertragshändlern sowie auf der Website von Polaris erhältlich: www.polarisgermany.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

CAYU ab sofort in Schwarzgelb: Kooperation von Opel und BVB geht in die nächste Runde

, Mobile & Verkehr, Opel Automobile GmbH

„Passt perfekt“: Neueröffnung des BVB-FanShops im CentrO Oberhausen mit BVB‑Geschäftsführer Watzke und Opel Deutschland-Chef Keller Innovatives...

Viel sicherer und total begeistert

, Mobile & Verkehr, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Diese Situation dürfte jeder Motorradfahrer kennen: In Schräglage geht es in die unübersichtliche  Kurve und da liegt plötzlich ein Hindernis...

Scheuer: Größte Reform in der Geschichte der Autobahnen

, Mobile & Verkehr, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Bundesverkehrsminist­er Scheuer hat am 19.4.2018 auf der Verkehrsministerkonf­erenz in Nürnberg Standortkonzepte zur Infrastrukturgesells­chaft...

Disclaimer