Freitag, 20. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 654367

Indian Motorcycle Racing sichert sich beim fünften Flat Track Rennen den fünften Sieg in Folge und zum dritten Mal alle Podiumsplätze

Griesheim, (lifePR) - Beim Flat Track Rennen in Sacramento wechselten sich die drei Fahrer Bryan Smith, Jared Mees und Brad Baker der Indian Wrecking Crew an der Spitze ab, bevor Smith als erster über die Ziellinie fuhr. Damit sicherte sich der „Mile Guy“ die Führung im Gesamtklassement und Indian alle Siege in der American Flat Track Serie 2017.

Fünf Rennen, fünf Siege – Indian Motorcycle ist die Nummer eins bei der American Flat Track Serie 2017. Der amtierende Grand National Champion Bryan Smith feierte auf der Indian Scout FTR750 seinen dritten Erfolg in Serie. Insgesamt beendete er die letzten sieben Rennen auf dem Sacramento Mile Flat Track als Sieger.

Auf den 25 Meilen wechselten sich Bryan Smith und seine Teamkollegen Jared Mees und Brad Baker jeweils an erster Stelle ab und machten am Ende die drei Podiumsplätze zum dritten Mal in Folge unter sich aus. Damit errang die Indian Wrecking Crew in dieser Saison 13 von 15 Podiumsplätzen und verdeutlichte die Dominanz ihrer Piloten und ihrer brandneuen Scout FTR750.

„Brad und Jared sind in diesem Jahr meine härtesten Konkurrenten“, kommentierte Smith. „Mir war von Anfang an klar, dass wir drei das Rennen unter uns ausmachen würden. Für mich als ‚Mile Guy‘ ist es besonders wichtig, auf diesem längeren Track zu dominieren.“

Mit seinem Sieg auf dem Sacramento Mile Track hat Bryan Smith mit 112 Punkten die Führung im Gesamtklassement übernommen. Als Zweitplatzierter sicherte sich Mees mit insgesamt 107 Punkten auch den zweiten Platz in der diesjährigen American Flat Track Serie. Bei allen fünf Saisonrennen haben die beiden Piloten der Indian Wrecking Crew das Podium erreicht. Ihr Teamkollege Baker kam als Dritter ins Ziel und liegt mit 60 Punkten auf dem vierten Rang.

„In jedem Rennen geben Brad, Bryan und Jared wirklich einfach alles. Wir sind ebenso hochzufrieden mit ihrer Performance wie mit unserer Scout FTR750“, resümiert Gary Gray, Vice President Product Development bei Indian Motorcycle. „Wir sind schon mit hohen Erwartungen in die Saison gestartet, aber was wir in den letzten fünf Rennen geschafft haben, ist schlichtweg spektakulär.“

Auf dem Springfield Mile Track will Indian Motorcycle Racing am 28. Mai seine unglaubliche Siegesserie fortsetzen.

Über Indian Motorcycle®

Indian Motorcycle, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Polaris Industries Inc. (NYSE: PII), war der erste Motorradhersteller Amerikas. Indian Motorcycle wurde 1901 gegründet und eroberte im Laufe der Zeit die Herzen von Motorradenthusiasten in aller Welt. Nicht zuletzt aufgrund unübertroffener Rennerfolge, technischer Raffinesse und zahlreicher Innovationen und Pionierleistungen wurde Indian zu einer der legendären Kultmarken Amerikas. An dieses Erbe und die mit ihm verbundene Leidenschaft knüpft die Marke heute unter neuem Eigentümer wieder an. Erfahren Sie mehr auf www.indianmotorcycles.de.

Polaris Germany GmbH

Polaris wurde 1954 in Minnesota, USA, gegründet und ist ein führender Anbieter von Powersports-Fahrzeugen mit einem Jahresumsatz von 4,5 Mrd. USD im Jahr 2016. Polaris entwickelt, konstruiert, fertigt und vermarktet innovative, hochwertige Offroad-Fahrzeuge wie All-Terrain Vehicles (ATVs), die Side-by-Side-Nutzfahrzeuge Polaris RANGER® und Sportfahrzeuge RZR®, Schneemobile, Motorräder und straßentaugliche Kleinfahrzeuge mit Elektro- oder Hybridantrieb. Polaris gehört zu den weltweit absatzstärksten Anbietern von Schneemobilen und Offroad-Fahrzeugen und verfügt mit seiner Motorradmarke Indian über eine starke Präsenz in den Märkten für schwere Cruiser und Tourenmaschinen. Darüber hinaus investiert Polaris konsequent weltweit in Unternehmen, die straßenzulässige Kleinfahrzeuge mit Elektroantrieb oder Hybridantrieb herstellen. Dazu gehören Marken wie Global Electric Motorcars (GEM), Goupil Industrie SA, Aixam Mega S.A.S. sowie Eigenentwicklungen. Zur Bereicherung des Fahrerlebnisses bietet Polaris ein umfassendes Sortiment an von Polaris entwickelten Teilen, Zubehör und Bekleidung, Bekleidung der Marke Klim und ORV-Zubehör unter den Marken Kolpin und Cycle Country an. Aktien der Polaris Industries Inc. werden an der New York Stock Exchange unter dem Kürzel "PII" gehandelt. Polaris ist Mitglied des Börsenindex S&P Mid-Cap 400. Informationen über das gesamte Produktangebot von Polaris einschließlich Bekleidung und Fahrzeugzubehör sind bei Polaris-Vertragshändlern sowie auf der Website von Polaris erhältlich: www.polarisgermany.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Noch 42 Tage bis zum 42-Kilometer-Lauf

, Sport, Mittelrhein-Marathon e.V.

Der Koblenzer Sparkassen Marathon am 2. September wird auf einem neuen, von Start bis Ziel touristisch-schönen und DLV-zertifizierten Rundkurs...

Ein klares Nein zur Angst beim Laufen

, Sport, Meyer & Meyer Fachverlag & Buchhandel GmbH

Viele Läufer drehen besonders in den frühen Morgenstunden oder in der Dämmerung ihre Runden in Parks oder im Wald. Dabei können sie plötzlich...

139. Bad Harzburger Galopprennwoche

, Sport, Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg GmbH

Die Rennwoche in Bad Harzburg zieht im Juli tausende Turffans in den Harz. Vom 20. bis zum 29. Juli trifft sich auf der Rennbahn Am Weißen Stein...

Disclaimer