lifePR
Pressemitteilung BoxID: 411617 (PNE AG)
  • PNE AG
  • Peter-Henlein-Str. 2-4
  • 27472 Cuxhaven
  • http://www.pnewind.com
  • Ansprechpartner
  • Rainer Heinsohn
  • +49 (4721) 718-453

PNE WIND AG: Hauptversammlung beschließt gesteigerte Dividendenzahlung

(lifePR) (Cuxhaven, ) Die PNE WIND AG (ISIN DE000A0JBPG2) setzt ihre nachhaltige Dividendenpolitik fort: Auf der heutigen Hauptversammlung haben die Aktionäre mit großer Mehrheit beschlossen, auch in diesem Jahr eine Dividende auszuschütten. Dabei folgten die Anteilseigner dem Vorschlag von Vorstand und Aufsichtsrat, eine Dividende von 0,08 Euro sowie eine Sonderdividende in Höhe von 0,02 Euro je gewinnberechtigter Stückaktie auszuzahlen.

Der für die Dividende maßgebliche Bilanzgewinn der PNE WIND AG (HGB-Bilanzierung) betrug im abgelaufenen Geschäftsjahr 2012 rund 34,3 Mio. Euro. Hiervon werden - bei aktuell 41.659.169 gewinnberechtigten Stückaktien - rund 4,2 Mio. Euro ausgeschüttet. Der restliche Betrag von rund 30,1 Mio. Euro wird, wie von Vorstand und Aufsichtsrat vorgeschlagen, auf neue Rechnung vorgetragen.

"Wir blicken auf ein erfolgreiches Jahr 2012 zurück, in dem wir unsere Gewinne deutlich steigern konnten. Wir freuen uns deshalb sehr, diese Entwicklung auch mit unseren Aktionären teilen zu können", sagte Martin Billhardt, Vorstandsvorsitzender der PNE WIND AG. "Mit dem Verkauf der "Gode Wind"-Projekte haben wir erhebliche operative Fortschritte erzielt. Die Erträge daraus werden uns auch in Zukunft weitere Wachstumspotenziale ermöglichen", so Billhardt weiter.

Ebenfalls hohe Zustimmung erfuhr die Wahl bisheriger und neuer Aufsichtsratsmitglieder: Die Amtszeit von Rafael Vazquez Gonzalez, Jacquot Schwertzer und Alain Huberty endete mit Ablauf der Hauptversammlung. Herr Schwertzer und Herr Huberty kandidierten nicht für eine weitere Amtszeit. Vorstand und Aufsichtsrat der PNE WIND AG dankten ihnen sehr herzlich für ihr Engagement und ihre eingebrachte Expertise in den vergangenen Jahren. Ihre Plätze nehmen Herr Dr. Olaf Aden sowie Herr Dr. Christian Rolfs ein, die jeweils mit großer Mehrheit für ein Jahr in das Gremium gewählt wurden. Herr Rafael Vazquez Gonzalez wurde mit ebenfalls großer Zustimmung erneut in den Aufsichtsrat gewählt.

In der anschließenden konstituierenden Sitzung des Aufsichtsrats wurde zudem der Vorsitzende Dieter K. Kuprian einstimmig in seinem Amt bestätigt.

Die Hauptversammlung stimmte darüber hinaus auch der Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats mit einer Mehrheit von jeweils über 96% zu. Beschlossen wurden ferner eine neue Struktur der Aufsichtsratsvergütung, ein Genehmigtes Kapital bis zu 22,8 Mio. Euro sowie eine Ermächtigung zum Rückkauf eigener Aktien. Nicht beschlossen wurde eine einmalige Erhöhung der erfolgsabhängigen Vergütung der Mitglieder des Aufsichtsrates für 2012.