Vergütungsstudie: Moderate Gehaltsentwicklungen in der Immobilienwirtschaft

(lifePR) ( Hamburg, )
Führungskräfte in der Immobilienwirtschaft haben in diesem Jahr ein Gehaltsplus von 2,4 Prozent erzielt, die Gehälter von Fachkräften sind um 1,7 Prozent gestiegen. Zu diesem Ergebnis kommt die diesjährige Vergütungsstudie "Führungskräfte und Spezialisten in der Immobilienwirtschaft 2013/2014" von der Hamburger Beratungsfirma PersonalMarkt und der Fachzeitschrift "Immobilienwirtschaft". Rund 4.600 aktuelle Gehaltsdatensätze wurden für die Studie, die bereits zum 9. Mal durchgeführt wird, ausgewertet.

Zu den diesjährigen "Gehalts-Gewinnern" gehören Facility-Manager in kleineren Unternehmen sowie Vertriebsleiter. "Bei beiden Funktionen haben vor allem die Prämienzahlungen überproportional zugelegt", so Tim Böger, Geschäftsführer von PersonalMarkt. Deutlich weniger Geld im Portemonnaie hat keine Berufsgruppe, so Böger. "Dafür lauft die Wirtschaft momentan zu rund."

Im Vergleich zu anderen Branchen liegt das Gehaltsniveau in der Immobilienwirtschaft rund drei Prozent höher als der Branchenschnitt und damit im Mittelfeld. Böger: "Die Entwicklung selbst ist nicht schlechter, in Teilen sogar besser, als in der Industrie. Allerdings ist das Niveau ein anderes und es ist kaum davon auszugehen, dass die Immobilienwirtschaft die Industrie überholen wird."

Die Vergütungsstudie "Führungskräfte und Spezialisten in der Immobilienwirtschaft 2013/2014" zeigt für insgesamt 14 Führungs- und 23 Fach- und Spezialistenfunktionen detailliert auf, wie sich die Gehälter im Einzelnen zusammensetzen. Sie kann zum Preis von 449 Euro (zuzüglich Mehrwertsteuer und Versandkostenpauschale) bei PersonalMarkt bestellt werden.

Weitere Informationen zur Studie finden Sie unter http://www.personalmarkt.de/www1/vs.immobilien.jsp
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.