Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 915260

Pinakothek der Moderne Kunstareal München Barer Str. 29 80799 München, Deutschland http://www.pinakothek.de
Ansprechpartner:in Herr Eric Dietenmeier +49 89 23805392
Logo der Firma Pinakothek der Moderne Kunstareal München
Pinakothek der Moderne Kunstareal München

Die Allianz wird offizieller Partner von PIN.Freunde der Pinakothek der Moderne

(lifePR) (München, )
Die Allianz wird offizieller Partner von PIN. Freunde der Pinakothek der Moderne e.V.. Anlässlich des 20. Jubiläums der Pinakothek der Moderne vertieft damit das Unternehmen die Zusammenarbeit. Bereits seit 2013 ist die Allianz als Förderer des Vereins aktiv.

Mit diesem weiter gefassten, deutlich umfangreicheren Engagement möchte die Allianz die Pinakothek der Moderne und das Museum Brandhorst noch umfassender darin unterstützen, die beiden Häuser zu einer Stätte der Begegnung und des Austausches für ein breites Publikum zu entwickeln. Dazu zählen zum Beispiel auch mehr digitale Angebote und Zugangsmöglichkeiten oder Programme zur Kunstvermittlung insbesondere für Kinder und Jugendliche.

Bernd Heinemann, Geschäftsführer der Allianz Kunde und Markt, der unter anderem das Kunstsponsoring der Allianz in Deutschland verantwortet: „Ein Museum ist ein Ort, der Spaß macht und auch Kindern, Jugendlichen und Familien viel zu bieten hat. Das ist die Botschaft, die wir vermitteln wollen.“

Noch im September starten zwei neue gemeinsame Projekte. Die Workshops „LOOPIN.G“ in der Pinakothek der Moderne bieten Jugendlichen ab 13 Jahren die Möglichkeit, mit Film, Ton, Fotografie und anderen Techniken zu arbeiten. Die „Pop-up Kids Factory“ im Museum Brandhorst richtet sich mit einem wechselnden Kreativangebot an Kinder von 6 bis 12 Jahren.

Schon seit 2017 läuft das gemeinsame sehr erfolgreiche Angebot „PIN.K“ (bisher: „Kinder können Kunst“), das wöchentlich mit wechselndem Programm in der Pinakothek der Moderne stattfindet. Während die Kinder in Begleitung von Kunstpädagoginnen und -pädagogen spontan auf Entdeckungsreise durch die Sammlungen gehen und selbst kreativ werden dürfen, können ihre Eltern ohne Nachwuchs Zeit im Museum verbringen.

„Es ist ein besonderes Anliegen für uns, Kinder schon früh an Kunst heranzuführen“, sagt Heinemann. „Unsere Erfahrung ist: Kinder gehen gerne ins Museum, wenn sie dabei spielerisch begleitet werden. Kunst inspiriert, fördert Ideen und Kreativität.“

Im Rahmen der Jubiläumsausstellung „Mix & Match“ in der Pinakothek der Moderne unter dem Motto „20 Jahre – 20 Räume – 20 Paten“ steht die Allianz außerdem Pate für den Raum „Umwelt“. „Wir sind uns in der Allianz unserer Rolle als ökologischer, sozialer und wirtschaftlicher Gestalter sehr bewusst und verfolgen einen gesamtheitlichen Nachhaltigkeitsansatz“, sagt Heinemann. „Wir übernehmen Verantwortung für die Gesellschaft. Das möchten wir auch mit der Unterstützung des Raums „Umwelt“ zum Ausdruck bringen.“
Der umfassende Ansatz der Allianz reicht von der Nachhaltigkeit bei der Kapitalanlage und der Produktentwicklung über Energiesparen und dem schonenden Umgang von Ressourcen
im Geschäftsbetrieb bis zur Unterstützung sozialer Initiativen wie startsocial e.V. oder die Stiftung Allianz für Kinder sowie die nachhaltige Unternehmensführung.

„PIN. freut sich darauf, die langjährige fruchtbare Zusammenarbeit mit der Allianz weiter zu intensivieren und gemeinsam neue Wege zu erschließen“, so die Vorstandsvorsitzende des Vereins, Dorothée Wahl. „Museen leisten einen wichtigen Beitrag für die Gesellschaft. Um ihrer Aufgabe gerecht zu werden müssen sie sich stetig verändern und weiterentwickeln – ebenso wie ein globaler Konzern. Mit der Allianz haben wir dafür den richtigen Partner an unserer Seite.“

Über PIN.Freunde der Pinakothek
Der Verein, dessen heutige Identität mit etwa 900 Mitgliedern auf einer in Jahrzehnten gewachsenen Tradition gründet, unterstützt als Freundeskreis die Pinakothek der Moderne (PdM), unter deren Dach insgesamt vier Museen angesiedelt sind, sowie das Museum Brandhorst. In der PdM befinden sich neben der Sammlung Moderner Kunst, die zu den Bayerischen Staatsgemäldesammlungen gehört, die eigenständigen Museen Die Neue Sammlung – The Design Museum, die Staatliche Graphische Sammlung München und das Architekturmuseum der TUM.

Über die Allianz
Die Allianz Gruppe ist in mehr als 70 Ländern vertreten und einer der größten Finanzdienstleister der Welt. Einer der wichtigsten und bedeutendsten Märkte des Unternehmens ist Deutschland, wo die Allianz im Jahr 1890 ihre Geschäftstätigkeit aufgenommen hat. Mit der Schaden- und Unfallversicherung, der Lebensversicherung sowie der Krankenversicherung hilft die Allianz in Deutschland ihren Kund:innen, sich gegen Risiken zu schützen und finanzielle Chancen zu nutzen. Unterstützt wird sie dabei von den mehr als 8.000 Vertreter:innen der Allianz Beratungs- und Vertriebs-AG, die sowohl Privat- als auch Firmenkund:innen beraten und betreuen sowie der Allianz Kunde und Markt, die den übergreifenden Markt- und Kundenauftritt der Allianz in Deutschland verantwortet.

www.pin-freunde.de
facebook.com/pinfreunde 
instagram.com/pin.freunde 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.