Piccolo in der Woche vom 08.06.2012 - 15.06.2012

(lifePR) ( Cottbus, )
"Der goldene Drache" von Roland Schimmelpfennig 14+
Spielleitung Angelika und Reinhold Koch
Das TadW (Theater an der Wendeschleife) in seinem 20. Jahr zu Gast im Piccolo.
Neben Schülern und Studenten spielt in dieser Inszenierung auch eine Seniorin in unserer Gruppe mit. "Der goldene Drache" ist ein Märchen und doch keines, erzählt eine Fabel, die, aktuell weitergesponnen, brutalste Realität zeigt. Hauptsächlich ist die Handlung in der Küche eines Thai-China-Vietnam-Schnellrestaurants in irgendeiner Stadt in Deutschland angesiedelt. Fünf Asiaten, der jüngst dazugekommene leidet unter furchtbaren Zahnschmerzen. Da er keine Papiere hat, kommt ein Arztbesuch nicht in Frage. Die Köche werden mittels einer Rohrzange zu Zahnärzten. Sein Zahn landet durch einen unglücklichen Zufall im Wok und hierauf in der Thai-Suppe einer Stewardess, die als Gast öfter im Restaurant isst, weil sie im selben Haus wohnt. Der Autor baut die altbekannte Fabel von der Ameise und der Grille in die Handlung ein und zieht die Moral ins Hier und Heute: Die Ameise wird zum Zuhälter der Grille. Die Welt der Globalisierung mit ihrem ganzen Jammer und Elend findet sich am Handlungsort und kommt uns näher als die vielen vollmundigen Politikerreden.

Tropfen, Tropfen Theater für die Allerkleinsten 11/2
Regie: Heidi Zengerle
nach der Performance "Drapene" von Steffi Lund und Turid Ousland
Eine farbige Bühnenwasserlandschaft aus Gießkannen, Luftballons, Eimern, Gummistiefeln und Regenschirmen lädt zum Schauen, Entdecken, Hören, Mitmachen und Staunen ein. Während im ersten Teil des Stückes die beiden Darsteller auf Entdeckungsreise gehen und die vielfältigen Klänge und Geräusche des Elements Wasser erforschen, können im zweiten Teil die Kinder selbst zu Entdeckern und Akteuren werden. Ein erstes sinnliches Theatererlebnis für Kinder von 11/2 bis 4 Jahren. Es spielen: Maria Schneider und Hauke Grewe. Bitte für Kinder trockene Ersatzkleidung mitbringen!

An der Arche um Acht 6+
von Ulrich Hub / Regie: Monika Gerboc
Ein Sommertheaterstück für Leute ab 6 Jahren
Eigentlich sind die drei Pinguine die besten Freunde, doch dann passiert eines Tages etwas völlig Unerwartetes. Eine Taube erscheint und warnt die drei vor einer bevorstehenden Sintflut. Es gibt nur eine Rettung: die Flucht mit der Arche Noah. Doch auf dem Schiff sind nur zwei Plätze für jede Tierart frei. Das stellt die Pinguine vor ein großes Problem. Können sie einen alleine zurück lassen? Da kommt ihnen eine rettende Idee... Ulrich Hub gelingt es, aus einer biblischen Vorlage eine turbulente Komödie zu zaubern. Mit großer Leichtigkeit und schlagfertigem Wortwitz lässt er seine drei Pinguine die Frage nach Gott diskutieren. Und er zeigt ganz nebenbei, wie stark man sein kann, wenn man zusammenhält. Hub erhielt für sein Theaterstück den Deutschen Kindertheaterpreis 2006. Es spielen: Heidi Zengerle, Maria Schneider, Hauke Grewe und Matthias Heine

Die Verwandlung Schauspiel 14+
Eine Eigenproduktion des Piccolo Inszenierungsjugendklubs
frei nach Franz Kafka / Spielleitung: Matthias Heine
für junges Publikum ab 14 Jahren
"Als Gregor Samsa eines Morgens aus unruhigen Träumen erwachte, fand er sich in seinem Bett zu einem ungeheueren Ungeziefer verwandelt. Er lag auf seinem panzerartig harten Rücken und sah, wenn er den Kopf ein wenig hob, seinen gewölbten, braunen, von bogenförmigen Versteifungen geteilten Bauch, auf dessen Höhe sich die Bettdecke, zum gänzlichen Niedergleiten bereit, kaum noch erhalten konnte. Seine vielen, im Vergleich zu seinem sonstigen Umfang kläglich dünnen Beine flimmerten ihm hilflos vor den Augen. »Was ist mit mir geschehen?« Der Piccolo Inszenierungsjugendklub hat sich in der Spielzeit 11/12 mit Kafkas berühmtester Novelle befasst. Auf der Bühne wird die Geschichte von Gregor Samsa zu sehen sein, aber auch die eigenen Assoziationen und Interpretationen der Jugendlichen werden eine Rolle in der Inszenierung spielen. Was ist mit mir geschehen? Welche "Verwandlung" vollziehe ich? Wer war ich davor? Wer werde ich sein? Es spielen: Florian Donath, Martin Krüger, Ruth-Maria Thomas, Nica Handke, Leander Linz, Anna-Luisa Heim, Marian Schaumkessel, Inga Swensson, Ariane Zeißler, Laura Völkel, Laura-Kristin Rochor, Maurice Seifert, Paul-Felix Neumann und Mailin Miltz

- Fr 08.06.2012 19.00 Uhr Der goldene Drache
- Mo 10.06.2012 10.30 Uhr Tropfen, Tropfen
- Mo 10.06.2012 15.00 Uhr Tropfen, Tropfen
- Die 12.06.2012 19.00 Uhr Die Verwandlung
- Mi 13.06.2012 10.00 Uhr An der Arche um Acht
- Mi 13.06.2012 19.00 Uhr Die Verwandlung
- Do 14.06.2012 10.00 Uhr An der Arche um Acht
- Do 14.06.2012 19.00 Uhr Die Verwandlung
- Fr 15.06.2012 10.00 Uhr An der Arche um Acht
- Fr 15.06.2012 19.00 Uhr Die Verwandlung
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.