Dienstag, 20. Februar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 605730

Photoindustrie-Verband (PIV) weitet seinen Aktionsradius aus

Kooperation mit Photo Mobile Connect. PIV wird Association/Mediapartner

Frankfurt am Main, (lifePR) - Im Rahmen seiner Neupositionierung mit der klaren Aussage „WE ARE IMAGING“ weitet der Photoindustrie-Verband (PIV) seinen Aktionsradius weiter aus. Mit seinem Anspruch als weltweite Leitinstanz der Imagingbranche zu agieren, wurde kürzlich mit dem Veranstalter der „Photo Mobile Connect“-Konferenz, Suite 48 Analytics, eine Kooperation als Association/Mediapartner vereinbart. In der bereits zum 4. Mal, in diesem Jahr am 25. Oktober 2016, in San Francisco stattfindenden internationalen Konferenz, steht der Austausch über zukünftige mobile Imaginganwendungen und entsprechende Monetarisierungsstrategien im Fokus. „Die Kooperation mit Photo Mobile Connect ist ein weiterer wichtiger Baustein in unserer Internationalisierungsstrategie, verstärkt Netzwerke untereinander auszubauen sowie Kontakte mit zukunftsorientierten Branchen zu knüpfen“, so Christian Müller-Rieker, Geschäftsführer des Photoindustrie-Verbandes. Mit seiner Präsenz vor Ort, plant PIV am Vorabend der Veranstaltung ein Meet & Greet für teilnehmende Industriepartner, Händler und Pressevertreter.

Photo Mobile Connect 2016 – Redner bieten breites Spektrum

Die vierte Auflage der renommierten Kongressveranstaltung steht ganz im Zeichen von Infotainment, Interaktion und Netzwerken. Vor allem die offenen Diskussionsrunden zum Thema, wie sich Foto und Video-Apps durch mobile Lösungen für Printprodukte monetarisieren lassen, erfahren einen immer größeren Zuspruch. Als Teilnehmer der diesjährigen Diskussionsrunde haben bereits zugesagt:


Jim Dolce, VP Technology and Statistic Business Development, Fujifilm
Kartik Subramanian, Director Product & Program Management, Mobile Commerce, Walgreens
Troy Sechrist, Head of Strategic Partnerships bei HP Strategy and Emerging Business Group, HP
Ralph Naruhn, CEO, di support


Weitere Diskussionsthemen, die vom Veranstalter Hans Hartman, in Kooperation mit dem Brancheninsider Alexis Gerard moderiert werden sind:


[b]Wie gelingt es im Foto- und Video-App-Business erfolgreich zu sein?[/b]



Das nächste Big Thing: Nutzergenerierte VR-Inhalte


Während der Konferenz finden zudem drei Show & Tell Präsentationsrunden statt, in denen insgesamt 30 Entwickler von Foto- und Video-Apps, dem Fachpublikum innerhalb von vier Minuten ihre Produktlösung vorstellen und gleichzeitig um die Mobile Photo Connect Awards wetteifern.

Die Jury der Mobile Photo Connect Awards setzt sich zusammen aus:


James Joaquin, Mitbegründer und Managing Director, Obvious Ventures
Jackie Dove, Autor und Herausgeber verschiedener tech blogs
Haje Jan Kamps, Autor, TechCrunch
Rudy Burger, Managing Partner, Woodside Capital


Über Mobile Photo Connect

Die weltweit führende Konferenz für mobile Imaginganwendungen ist die jährliche Präsentations- und Dialog-Plattform für über 200 potenzielle Partner und Vordenker der Branche: Foto- und Video-App-Entwickler, Smartphone- und Kamera-Anbieter, Dienstleister für Cloudspeicher, Softwareunternehmen, Fachpresse und Investoren. Die Konferenz findet am 25. Oktober 2016 im Presidio Golden Gate Club in San Francisco, USA statt.

Link:

www.mobilephotoconnect.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Online Print Symposium 2018 in München - Treffen Sie die Experten des E-Business Print

, Medien & Kommunikation, Bundesverband Druck und Medien e.V.

TOP-Speaker wie Philip Rooke (Spreadshirt), Prof. Dr. Frank T. Piller (RWTH Aachen), Jan Birkhahn (google Germany), Maria Seywald (Krones AG),...

Deutsche Integrations-Doku „ALLES GUT”- Nominiert für den PREIS DER DEUTSCHEN FILMKRITIK auf der Berlinale und für den GRIMME-PREIS!

, Medien & Kommunikation, SchröderMedia

"ALLES GUT - Ankommen in Deutschland" von Pia Lenz. Nominierung zum Preis der deutschen Filmkritik in der Kategorie Dokumentarfilm für das...

Schießerei an Schule in Florida: Adventistischer Sozialdienst bietet Hilfe an

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Ein 19-jähriger Täter hat am 14. Februar an der Marjory Stoneman Douglas High School in Parkland, Florida/USA, um sich geschossen und 17 Menschen...

Disclaimer