Sonntag, 19. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 680671

Strauss und Brahms in der Elbphilharmonie: Das 1. Philharmonische Kammerkonzert

Hamburg, (lifePR) - Die Philharmonische Kammermusikreihe startet am Sonntag, 12. November 2017, um 11 Uhr mit Werken von Strauss und Brahms. Bogdan Dumitrascu (Violine), Bettina Rühl (Viola), Merlin Schirmer (Violoncello) und Eberhard Hasenfratz (Klavier) spielen im 1. Philharmonischen Kammerkonzert Klavierquartette der beiden Romantiker. Die 50. Kammermusiksaison des Philharmonischen Staatsorchesters bringt zugleich zwei Neuerungen mit sich: Die Kammerkonzerte finden ab sofort im Kleinen Saal der Elbphilharmonie statt. Zudem stehen sie in dieser Saison erstmals in einem direkten inhaltlichen Bezug zu den „großen“ Philharmonischen Konzerten.

Die Werke des 1. Philharmonischen Kammerkonzerts verbindet, dass beide den noch jungen Komponisten den Weg zu frühem Ruhm ebneten. Während Strauss sich wenig später den großen Formen Symphonischer Dichtung und Oper zuwandte, sollte für Brahms die Kammermusik zeitlebens zum wichtigsten Kern seines Schaffens gehören. Das A-Dur-Quartett von Brahms ist großflächig angelegt und eines der umfangreichsten Werke dieser Gattung. Meisterlich verarbeitet finden sich Anklänge an „Die Stadt“ von Schubert und im wörtlich zu nehmenden Scherzo Themen aus Kompositionen von J. S. Bach, Schubert und Schumann. Hans von Bülow, der sowohl Freund und Förderer von Brahms als auch Wegbereiter des jungen Richard Strauss war, ließ letzteren an seiner Verehrung für Brahms teilhaben. Das Klavierquartett des 19-jährigen Strauss ist ein Beispiel für die (temporäre) Begeisterung für den 30 Jahre älteren Komponisten und folgt dessen Spuren.

1. Philharmonisches Kammerkonzert
So. 12. November 2017, 11 Uhr, Elbphilharmonie, Kleiner Saal

Johannes Brahms: Klavierquartett A-Dur op. 26
Richard Strauss: Klavierquartett c-Moll op. 13

Bogdan Dumitrascu, Violine
Bettina Rühl, Viola
Merlin Schirmer, Violoncello
Eberhard Hasenfratz, Klavier

Die Konzerte sind ausverkauft. Restkarten ggf. am Veranstaltungstag an der Konzertkasse der Elbphilharmonie.
Wir bemühen uns, Pressekarten im Rahmen einer Berichterstattung nach Möglichkeit zur Verfügung zu stellen.

Philharmoniker Hamburg / Freie und Hansestadt Hamburg Landesbetrieb Philharmonisches Staatsorchester



Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Von kreativ bis kunstpirativ: 4. Ausstellung des Offenen Ateliers bis 10.01.2018

, Kunst & Kultur, Christophsbad GmbH & Co. Fachkrankenhaus KG

Humorvolle Zeichnungen, emotionale Ausdrucksmalerei, schonungslose Keramiken, alchimistischer Farbauftrag oder geometrische Klarheit – die vierte...

Ach, Gott!

, Kunst & Kultur, Theater und Philharmonie Essen GmbH

An Heiligabend und Weihnachten werden die Kirchen wieder voll sein. Dann versammeln sich dort Gläubige und U-Boot-Christen – Leute, die nur einmal...

3. Sinfoniekonzert am Staatstheater Darmstadt

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Wie inspiriert populäre Musik die Klassik? Am Sonntag, 19. und Montag, 20. November 2017 wird im 3. SINFONIEKONZERT unter musikalischer Leitung...

Disclaimer