Freitag, 22. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 62849

Aufhebungsverträge und Abfindungszahlungen

Frechen, (lifePR) - Die einvernehmliche Beendigung von Arbeitsverhältnissen ist in der Praxis mindestens ebenso wichtig wie die einseitige Vertragsbeendigung durch eine Kündigung. In unserem Seminar: "Im Brennpunkt: Aufhebungsverträge und Abfindungszahlungen nach den Änderungen der höchstrichterlichen Rechtsprechung" werden wir Sie im Zusammenhang mit der einvernehmlichen Beendigung von Arbeitsverhältnissen über die "Spielregeln" im Hinblick auf die Vermeidung von Sperrzeiten, die sich drastisch geändert haben, umfassend, praxisnah und topaktuell informieren.

Wer als Arbeitgeber morgen noch rechtssicher einen Aufhebungs- oder Abwicklungsvertrag schließen will, muss die vor allem in der letzten Zeit besonders durch die höchstrichterliche Rechtsprechung, aber auch durch den Gesetzgeber und die Bundesagentur für Arbeit vorgenommenen Neuregelungen beherrschen. Sonst droht im Anschluss an die einvernehmliche Beendigung gleichwohl eine gerichtliche Auseinandersetzung über die Konsequenzen der Auflösung des Arbeitsverhältnisses.

Auch Betriebs- und Personalräte, die ihre Kollegen im Zusammenhang mit der Beendigung von Arbeitsverhältnissen unterstützen, können dies nur, wenn sie die neuen Urteile, die veränderten Dienstanweisungen und die neuen gesetzlichen Regelungen kennen. Neben der Erarbeitung neuer arbeits- und sozialversicherungsrechtlicher Optimierungsstrategien ist es deshalb das Ziel des Seminars, nicht nur die "Folge"-Kosten im Anschluss an die Beendigung von Arbeitsverhältnissen zu senken bzw. zu vermeiden, sondern auch in Zukunft rechtssichere Verträge zur Beendigung von Arbeitsverhältnissen abschließen zu können. Das Seminar findet an folgenden Terminen und Orten statt:

- Donnerstag, den 23. Oktober 2008, in Köln im Holiday Inn Am Stadtwald,
- Donnerstag, den 20. November 2008, in München im NH Hotel Deutscher Kaiser,
- Dienstag, den 16. Dezember 2008, in Frankfurt a.M. im InterCity Hotel Airport,
- Mittwoch, den 14. Januar 2009, in Hamburg im NH Hotel Altona.

Die Teilnehmergebühr für die eintägige Veranstaltung beträgt € 320,00 zzgl. MwSt. Darin enthalten sind das Mittagessen, die Pausen- und Tagungsgetränke sowie die umfangreichen Seminarunterlagen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Management und Rechtsstrukturen": Berufsbegleitendes Weiterbildungsmodul an der Hochschule Bremen ab November

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Wie können Verträge an wechselnde Geschäftsanforderung­en angepasst werden? Für wen ist eine Mini-GmbH eine empfehlenswerte Unternehmensform?...

Agentur für Arbeit Hamm begrüßt die neuen Nachwuchskräfte

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Anfang September haben elf Nachwuchskräfte ihre dreijährige Ausbildung bei der Agentur für Arbeit Hamm begonnen. Fünf von ihnen streben im Rahmen...

Staatssekretär vom Bundesbauministerium zu Besuch an der FH Lübeck

, Bildung & Karriere, Fachhochschule Lübeck

Am 28. September 2017 besucht Staatssekretär Gunther Adler vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit die Fachhochschule...

Disclaimer