Der Roller: ein starker Partner in der Stadt

Mobil und unabhängig durch die City

(lifePR) ( Mörfelden-Walldorf, )
Auf den Roller, fertig, los! Schneller im Stadtverkehr vorankommen, sofort einen Parkplatz finden und auch die Kosten im Blick halten – gute Argumente für einen Motorroller gibt es viele. Gerade im urbanen Umfeld spielen die wendigen Gefährten ihre Stärken aus.

Platzsparend und Raumwunder zugleich

Mal eben in die City fahren? Kein Problem, wenn der Roller vor der Tür steht. Denn vor allem im Stadtverkehr sind Motoroller klar im Vorteil. Einfach aufsteigen und losfahren – so kommen Rollerfahrerinnen und -fahrer schnell von A nach B. Innerstädtische Staus lassen sich zumeist flexibel umfahren und auch die Parkplatzsuche ist kein Problem: Passende Abstellmöglichkeiten finden sich für den Roller in der kleinsten Parklücke. Jan Breckwoldt, Geschäftsführer von Peugeot Motocycles, kennt noch weitere praktische Vorteile: „Der Stauraum unter der dem Sitz oder im Topcase des Rollers bietet genügend Platz für den Einkauf oder die Tasche auf der täglichen Fahrt zur Arbeit. Auch, wer sein Budget im Blick behalten möchte, ist mit einem Roller gut beraten: Mit einer Jahresversicherung ab 32 Euro und geringen Spritkosten halten sich die monatlichen Ausgaben in Grenzen.“

Das passende Outfit finden

Im Sommer entscheiden sich viele Fahrinnen und Fahrer auch auf dem Roller für leichte Stoffe. Dabei ist es aber wichtig, auf einen Mindestschutz zu achten, weiß Jan Breckwoldt: „Arme und Beine sollten immer von der Kleidung bedeckt sein. Handschuhe und geschlossene Schuhe sind ein Muss. Mittlerweile gibt es auch leichtere Motorradbekleidung als die klassische Motorradbekleidung aus Leder. Sie schützt und ist trotzdem für einen schnellen Trip in die City geeignet.“ Neben dem Helm, der Pflicht ist, empfiehlt es sich, vor allem abends auf reflektierende Elemente auf den Textilien zu achten, um bei Dunkelheit gut gesehen zu werden.

Ob Zweirad oder Dreirad: für jeden Fahrtypen das richtige Modell

Das breite Produktportfolio von Peugeot Motocycles bietet für jeden den passenden Motorroller im städtischen Alltagsverkehr und ist dabei auf den urbanen Lebensstil und ein hohes Maß an Flexibilität angepasst.

Der Peugeot Kisbee mit 50 ccm Hubraum ist beispielsweise der ideale Einsteigerroller. Er bietet praktische Vorteile, die Fahrer und Beifahrer das Leben nicht nur in der Stadt leichter machen: eine Sitzbank für zwei Personen, ausklappbare Fußrasten für den Beifahrer, ein flaches Trittbrett, eine niedrige Sitzhöhe und wendige 12-Zoll-Räder. Die Ergonomie der Haltegriffe sorgt dafür, dass der Beifahrer in einer natürlichen und sicheren Position unterwegs ist.

Der neue Dreiradroller Peugeot Metropolis SW bietet neben Komfort und Sicherheit noch mehr Stauraum. Mit seinem zusätzlichen Gepäckfach finden Gegenstände mit bis zu 90 cm Länge und einem Gesamtvolumen von 76 Litern Platz. Ob auf der täglichen Fahrt zur Arbeit oder bei einer ausgiebigen Einkaufstour, die fortschrittliche Technologie und die Stabilität machen den Peugeot Metropolis SW zum passenden Begleiter für jeden Tag. Praktisch bei Ampeln und stockendem Verkehr: das Anti-Kipp-System blockiert die Vorderräder, sodass Fahrerinnen und Fahrer zusätzliche Sicherheit haben.

UVP Peugeot Kisbee 50 4T ACTIVE EURO 5 (50 ccm): ab 1.819 Euro
UVP Peugeot Metropolis SW (400 ccm): ab 10.489 Euro

Weitere Informationen zum Peugeot Kisbee:
https://www.peugeot-motocycles.de/produktpalette/typ/fahrzeuge/kisbee

Weitere Informationen zum Peugeot Metropolis SW:
https://www.peugeot-motocycles.de/produktpalette/metropolis-sw 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.