Personal Trainer Düsseldorf - Ernährung und Training

(lifePR) ( Düsseldorf, )
Wir können unsere Gesundheit maßgeblich über zwei Faktoren beeinflussen. So ist es kein Geheimnis, dass eine falsche Ernährung und Bewegungsmangel Risikofaktoren für eine Vielzahl verschiedener Erkrankungen darstellen.An der Aussage "Bewegung heißt Leben", steckt viel Wahrheit. Denn der menschliche Organismus ist darauf ausgelegt sich regelmäßig zu bewegen. Werden die vorhandenen biologischen Strukturen nicht beansprucht, so hat dies zum einen eine Wegrationalisierung zur Folge und zum anderen fallen sie der evolutionsbedingten Ökonomisierung zum Opfer. Mit regelmäßiger körperlicher Betätigung wird diesem Abbau entgegen gewirkt. Bei körperlicher Belastung werden die verschiedenen Funktionssysteme des Organismus belastet und aus ihrem gewohnten Gleichgewicht gebracht. Nach einer kurzen Regenerationszeit reagieren diese Systeme mit einer verstärkten Anpassung um dem nächsten Reiz verstärkt entgegen wirken zu können. Dieser Prozess wird bei einem sportlichen Training simuliert. Bleibt diese Belastung jedoch aus, hat dies eine allmähliche Degeneration des Körpers zur Folge. Zusätzlich sollte man außerdem den allmählichen Altersprozess bedenken.

Zu der negativen Auswirkung von Bewegungsmangel existiert eine Vielzahl von Studien. Demnach ist größtenteils das Herz-Kreislaufsystem von unzureichender oder gar fehlender körperlicher Aktivität betroffen. Jene Teilnehmer der Studien erkrankten schneller und auch häufiger an verschiedenen Krankheiten. Hierbei liegt die Vermutung nahe, dass das Immunsystem schwächer war als bei Studienteilnehmern welche sich regelmäßig bewegten.

Neben dem Immunsystem war auch der gesamte Bewegungsapparat betroffen. Besonders zu spüren war dies durch Verspannungen, Schmerzen und der Degeneration von Knochen und Muskeln. Nicht zu letzt litt auch die Psyche unter dem Mangel an Sport.

Der zweite maßgebende Faktor der Gesundheit ist die Ernährung. Über die Nahrung nehmen wir die Energie auf, die unser Körper benötigt um funktionsfähig zu bleiben. Mittlerweile haben wir jedoch in den Industrienationen einen besorgniserregenden Punkt erreicht, an dem die Probleme auf Grund eines zu großen Nahrungsangebotes größer sind als jene, die auf Grund von einem Mangel an Ernährung entstehen. Das Sprichwort "Du bist was du isst", ist bei der genannten Problematik sehr zutreffend. Oftmals ist die Energieaufnahme deutlich höher als der tatsächliche Energieverbrauch. Die Folge: Wir nehmen zu. Mit der steigenden Zahl der Waage steigt auch das Risiko verschiedenste Erkrankungen auszubilden. Hier ist absolute Vorsicht geboten.

Neben der Menge der verzehrten Nahrung, ist zudem auch die Qualität oft mangelhaft. Besonders gerne werden Gerichte aus der Tüte oder Dose verzehrt und der Gang zum Fast Food Restaurant erspart uns jeden Aufwand selbst zu kochen. Die Inhaltsstoffe dieser Fertiggerichte erinnern dabei kaum an eine gesunde Mahlzeit.

Wenn Sie ein gesundes Leben genießen wollen, dann kommen Sie an Sport und einer ausgewogenen Ernährung nicht vorbei. Das bedeutet nicht, dass Sie zum Leistungssportler und Körnerfresser mutieren müssen. Dennoch ist ein verantwortungsvoller Umgang mit beiden Faktoren von Bedeutung. Empfohlen werden zwei bis drei Stunden Training pro Woche. Diese Dosis ist ausreichend um positive Effekte für das eigene Wohl zu erreichen. Bei der Ernährung sollten Sie auf "richtiges Essen" achten, welches Sie an der fehlenden Verpackung erkennen. Beispiele hierfür sind Produkte vom Fleischer oder aus dem Obst - u. Gemüseregal.

Mit Sicherheit sind Sie sich über die hier genannten Fakten bewusst, schaffen es aber nicht alle Tipps regelmäßig zu beherzigen. Der Schlüssel zum Ziel ist vor allem eine gute Planung. Fehlt Ihnen jedoch die Motivation oder das nötige Know-How, so bieten wir Ihnen eine unverbindliche und kostenfreie Beratung - Ihr Team von Your Personal Trainer.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.