Donnerstag, 19. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 608344

110 Jahre Evolution der Badmöbel-DNA: Pelipal auf der M.O.W. 2016

Schlangen, (lifePR) - Pünktlich zum 110-jährigen Firmenjubiläum präsentiert der Badmöbelhersteller Pelipal vom 18. bis 22. September auf der M.O.W. in Bad Salzuflen seine aktuellen Innovationen und Produkthighlights auf vergrößerter Fläche. Im Vergleich zum Vorjahr wurde der Messestand in Halle 12 um mehr als 100qm auf insgesamt 780qm Ausstellungsfläche erweitert. Mit dem neuen Standkonzept hat das Traditionsunternehmen aus Schlangen nun die Möglichkeit, dem Fachpublikum sein komplettes Spektrum an Badideen noch umfangreicher vorzustellen. Um aktuelle Bad- und Ausstattungstrends in formschöne, zeitgemäße und marktgerechte Einrichtungskonzepte zu übertragen, durchläuft das Pelipal-Sortiment eine stetige Entwicklung und Optimierung - und diese Evolution der Badmöbel-DNA setzt sich fort:

Mehr Badmöbelkompetenz auf größerer Fläche

Mit einer umfangreichen Programmvielfalt, zeitgemäßen Ausstattungsideen und abwechslungsreichen Designkonzepten bietet Pelipal für jeden Einrichtungsstil sowie alle Zielgruppen und Preissegmente die passende Lösung. Auf der M.O.W. werden dieses Jahr Highlights, technische und funktionale Neuentwicklungen sowie Facelifts aller Bereiche eindrucksvoll in Szene gesetzt – von den QUICKSET-Mitnahmemöbeln über vormontierte FOKUS-Designbäder mit kurzen Lieferzeiten bis hin zur exklusiven SOLITAIRE-Reihe und den PCON-Konzeptbädern.

Messe-Highlight PCON

Im Mittelpunkt stehen die Innovationen der PCON-Produktfamilie. Das Baukastensystem besteht aus einer Vielzahl an Waschbecken und Möbeln, die in Material, Farbe und Maß bis ins Detail den persönlichen Wünschen angepasst werden können. Das Programm ist über 1000 Mal im deutschen Möbelhandel platziert; geschulte Planer helfen dem Kunden das Programm für jedes Bad nach den persönlichen Wünschen perfekt zu individualisieren.

Lizenzpartnerschaft LEONARDO-Living

Seit Jahren verbindet Pelipal und LEONARDO eine starke Lizenzpartnerschaft. Dabei profitiert die erfolgreiche und individualisierbare Living-Badmöbelkollektion von der hohen Leonardo-Markenbekanntheit von über 80%, der exzellenten Pelipal-Fertigungsqualität „made in Germany“ und einem attraktiven Preis-Leistungsverhältnis. Mit frischen Designs und neuen Materialien wird die erfolgreiche Kollektion, die sich durch die charakaterische Verbindung von Glas, Licht und modernen Dekoren auszeichnet, nun erweitert.

PoS und Kommunikation stärken

Ein enger Kontakt zum Handel, ein variantenreiches Sortiment für eine zielgruppengerechte Preisgestaltung und eine Fertigungsqualität „made in Germany“ sind die Basis für Pelipals nachhaltigen Erfolg. Der Messeauftritt steht dabei im Zeichen einer kontinuierlichen Qualitätsverbesserung – eine Evolution sowohl bei den Produkten als auch in der Kommunikation. Auf der M.O.W. präsentiert Pelipal deshalb seinen Partnern im Markt auch neue Konzepte für den PoS (Point of Sale) und für die Ansprache und Austausch mit dem Endkunden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Mit der Option die Wohnung automatisch passiv kühlen zu können im Sommer!

, Bauen & Wohnen, wiegand hausbau gmbh

  Hier einige Vorzüge der STADTWALDRESIDENZ: ­Jede Wohnung verfügt über eine dezentrale Belüftung und passive Raumkühlung. Diese bieten Ihnen...

WINEA SONIC von WINI

, Bauen & Wohnen, WINI Büromöbel Georg Schmidt GmbH & Co. KG

WINEA SONIC ist ein Akustiksystem, das alle Argumente für die optimale Schallabsorption vereint: Zeitgemäße und elegante Gestaltung, als Baukastensystem...

Aktueller Anlass: Ein Hotel kooperiert mit einem Museum

, Bauen & Wohnen, Liberty Hotel GmbH

Ein Hotel kooperiert mit einem Museum – selten ist diese Konstellation parallel zum aktuellen Weltgeschehen so aktuell wie beim neu eröffneten...

Disclaimer