Sonntag, 18. Februar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 604175

Flug-Stress adé

Fliegen Sie entspannt in den Urlaub

Giessen, (lifePR) - Spanien, Italien, Griechenland, Türkei – mit Start der Sommerferien zieht es die meisten Deutschen in die Ferne um Entspannung zu finden. Leider bringt schon alleine der Gedanke daran, in ein Flugzeug steigen zu müssen, viele Menschen in eine extreme Stresssituation. Dabei können einfache Tricks helfen, die unangenehmen Emotionen zu umgehen und ganz entspannt in den Urlaub zu starten.

Endlich Sonne, Strand, Meer und weit weg vom stressigen und ermüdenden Alltag. Aber anstatt der Vorfreude macht sich beim Kofferpacken bei vielen Menschen plötzlich ein unangenehmes Gefühl breit. Symptome wie Schwindel, Kopfschmerzen, Schweißausbrüche, Magen- und Darmbeschwerden, Übelkeit, Beklemmungsgefühle bis hin zu Panikattacken sind keine Seltenheit. Das Fliegen empfinden manche Menschen als ein notwendiges Übel, das man auf sich nehmen muss, um schlussendlich den wohlverdienten Urlaub genießen zu können. Einige stresst alleine der Gedanke an die Höhe und die Enge, für andere ist es eher der Kontrollverlust und das Gefühl des Ausgeliefertseins.

Von Anfang an gelassen in den Urlaub fliegen

Psychologen raten dazu, sich vorab mit der Technik vertraut zu machen, d.h. informieren Sie sich dazu wie ein Flugzeug funktioniert. Zu wissen, dass Turbulenzen nicht gleich einen Absturz nach sich ziehen, kann die Symptome des Flug-Stresses lindern. Schauen Sie sich die beruhigenden Zahlen an, die belegen, dass das Flugzeug zu den sichersten Verkehrsmitteln gehört. Des Weiteren ist eine gute Urlaubsvorbereitung und frühzeitiges Packen sinnvoll. Auch bequeme Kleidung, rechtzeitiges Erscheinen am Flughafen und der richtige Platz im Flugzeug helfen dabei, dass Körper und Geist entspannen. Am wenigsten sind die Bewegungen an den Sitzplätzen über den Tragflächen zu spüren. Nehmen Sie einen Platz am Gang, wenn die Enge Sie stresst. Diese geben unbewusst das Gefühl, nicht so eingesperrt zu sein.

Sorgen Sie für Ablenkung während des Fluges. Gespräche mit dem Nachbarn, ein spannendes Buch, Lieblings- oder Entspannungsmusik sowie Hörbücher sind eine ideale Option.

Holen Sie sich Unterstützung aus der Natur. Heilpflanzen, wie die Passionsblume, wirken beruhigend auf den Organismus. Hier sind pflanzliche Präparate aus der Apotheke (z.B. Pascoflair® von Pascoe Naturmedizin) perfekt, denn die entspannende Wirkung tritt bereits nach 30 Minuten ein und hilft damit zuverlässig in stressigen oder beunruhigenden Situationen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Bioforschung an der TH Wildau vs. Ausbreitung von Tropenkrankheit

, Gesundheit & Medizin, Technische Hochschule Wildau [FH]

Biowissenschaften gehören zu den Kernbereichen der akademischen Lehre und Forschung an der Technischen Hochschule Wildau. Dies bestätigte gerade...

Therapiemöglichkeiten bei Mundhöhlenkrebs

, Gesundheit & Medizin, NOVITAS BKK

Das Universitätsklinikum Halle (Saale) und die Krankenkasse Novitas BKK bieten am 22. Februar um 17 Uhr ein kostenloses Arzt-Patienten-Seminar...

DMSG-Bundesverband: MS-Patienten dürfen nicht die Leidtragenden von Kostenüberlegungen sein

, Gesundheit & Medizin, Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft Bundesverband e.V.

„Als Patientenorganisatio­n geht es der DMSG in erster Linie darum, dass alle MS Erkrankten am therapeutischen Fortschritt teilhaben können....

Disclaimer