Mittwoch, 20. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 158147

Flugverbot: ÖGER TOURS zeigt große Kulanz für Gäste

Kostenlose Unterbringung der Gäste an der Türkischen Riviera in den Hotels der ÖGER-Gruppe bis zur Rückreise - kostenlose Umbuchungsmöglichkeit für alle stornierten Reisen mit Preisgarantie bei Abreise bis zum 15. Mai 2010

Hamburg, (lifePR) - Nach erneuter Verlängerung des Flugverbots im deutschen Luftraum bis zum 20.04., zwei Uhr nachts, hat der Reiseveranstalter ÖGER TOURS einen umfangreichen Maßnahmenplan zur Betreuung der gestrandeten Gäste vor Ort gestartet. Bis sich die Lage auf den deutschen Flughäfen und im deutschen Luftraum wieder normalisiert hat und die Rückreise angetreten werden kann, bringt ÖGER alle Pauschalreise-Gäste, deren Urlaub in den gebuchten Hotels beendet ist und die ihren regulären Flug nicht antreten können, ab sofort und bis auf weiteres kostenlos in den drei majestyHotels&Resorts an der Türkischen Riviera unter. Für den Umzug der Gäste in die unter ÖGER-Management geführten 4 bis 4,5-Sterne-Anlagen majestyMiragePark und majestyClubKemer Beach, beide in Kemer, und dem majestyClubPalmBeach in Side setzt der Veranstalter kostenlose Zwischentransfers ein; die Verpflegungsleistung ist All Inclusive. Die Transfers zum Flughafen bei frei gegebener Abreise werden selbstverständlich ebenfalls übernommen. ÖGER TOURS reagiert damit auch auf die Besorgnis vieler Kunden vor Ort, denen mittlerweile das Geld ausgeht. "Wir möchten unseren Kunden in dieser außergewöhnlichen Situation ein maximale Sicherheit und best möglichen Service bieten", so Vural Öger, geschäftsführender Gesellschafter ÖGER TOURS. "Wir haben uns aus diesem Grund auch entschlossen, unseren Gästen zusätzlich eine Auswahl kostenloser Ausflüge in die Region anzubieten", so Öger weiter. In der Zwischenzeit werden ÖGER-Gäste von der Reiseleitung rund um die Uhr informiert und betreut.

Pauschalreise- und Nurflug-Gästen gegenüber, die in der Zeit vom 15. bis 19. April ihre Reise von Deutschland aus nach Antalya angetreten hätten, und deren Vertrag veranstalterseitig gekündigt wurde, zeigt sich ÖGER ebenfalls sehr kulant. So bietet der Veranstalter bis auf Weiteres eine gebührenfreie Umbuchung bei Antritt der Reise bis zum 15. Mai zu den ursprünglichen Konditionen an. Das heißt Angebote, die dann saisonbedingt einen höheren Reisepreis ausgewiesen hätten, behalten den alten Preis (bei gleicher Hotelwahl, freie Kapazitäten vorausgesetzt).

Weitere Informationen erhalten ÖGER-Gäste unter der Hotline (€ 0,14/Min. aus dem dt. Festnetz, max. € 0,42/Min. aus dem Mobilfunknetz) und im Internet auf www.oeger.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Lapplands Kontraste

, Reisen & Urlaub, nordic holidays gmbh

Ob ruhige Orte in faszinierender Landschaft oder lebhafte Skigebiete – Lappland hat einiges zu bieten. Mit dem Flugzeug im finnischen Rovaniemi...

Aufbruch nach Pandora mit Karawane Reisen

, Reisen & Urlaub, Karawane Reisen GmbH & Co. KG

Der Ludwigsburger Spezial-Reiseveranstalter Karawane veröffentlicht seinen neuen „Asien“-Katalog für die kommende Reise-Saison 2019/20. Die darin...

Hildegard von Bingen Pilgerwanderweg offiziell eröffnet

, Reisen & Urlaub, Naheland-Touristik GmbH

In feierlichem Rahmen wurde am Samstag, 9. September der Hildegard von Bingen Pilgerwanderweg in Odernheim am Glan offiziell eröffnet. Mit den...

Disclaimer