Montag, 25. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 65308

Nürburgring 2009: Nürburgring und Aston Martin bauen Partnerschaft aus

Nürburg, (lifePR) - Die britische Premium-Sportwagenmarke Aston Martin verstärkt ihr Engagement am Nürburgring. Nachdem Aston Martin mit einem eigenen Testzentrum bereits vor einigen Monaten an den Nürburgring zog, folgen nun ein Showroom und eine zusätzliche Business-Lounge direkt an der Grand-Prix-Strecke.

Power, beauty und soul - drei Worte, die perfekt den Charakter von Aston Martin beschreiben, eine der weltweit exklusivsten und begehrtesten Sportwagenmarken. Für alle Fans der 94 Jahre alten Traditionsmarke wird der Nürburgring-Besuch künftig noch attraktiver. Zur Eröffnung des Nürburgring 2009 im Juni des nächsten Jahres präsentiert Aston Martin in einem neuen 240 Quadratmeter großen Showroom nicht nur seine hochwertigen Fahrzeuge und Zubehör, sondern bietet Kunden sowie Interessenten Beratung und Information. Vom Aston Martin Showroom auf dem sogenannten ringoboulevard gibt es einen direkten Zugang in die Business-Lounge des Autoherstellers auf der neuen Haupttribüne. Eine weitere VIP-Lounge, mit Blick auf die Rennstrecke und das Fahrerlager, wird im Boxengebäude entstehen.

Dr. Ulrich Bez - Aston Martin-Geschäftsführer und regelmäßiger Teilnehmer des 24h- Rennens - begründet die Entscheidung seines Unternehmens: "Der Nürburgring hat schon immer eine bedeutende Rolle für die Erprobung und Entwicklung unserer Autos gespielt. Zudem konnten wir im Motorsport wie zum Beispiel beim diesjährigen 24h- Rennen tolle Erfolge verzeichnen. Wir freuen uns die Verbundenheit zum Nürburgring mit der Erweiterung unseres Engagements noch deutlicher zeigen zu können".

"Aston Martin ist eine emotionale, weltweit anerkannte Marke die traditionelle Werte vermittelt und zudem ultramoderne Sportwagen baut", sagt Dr. Walter Kafitz, Hauptgeschäftsführer der Nürburgring GmbH. "Der Nürburgring steht vielfach für die gleichen Werte, die Zusammenarbeit erfüllt uns deshalb mit großem Stolz. Ich bin mir sicher, dass im Boulevard künftig sowohl Besitzer und Fahrer der exklusiven Fahrzeuge auf ihre Kosten kommen, als auch die zahlreichen Fans, die sich für den Mythos Aston Martin genauso begeistern wie für die Grüne Hölle."

Der neue Aston Martin Showroom wird in zentraler Lage auf dem sogenannten ringoboulevard angesiedelt. Parallel zur Rennstrecke entsteht hier bis Juni 2009 eine Flaniermeile mit Showrooms führender Automobilhersteller und Zulieferermarken, Gastronomie und Merchandising. Eine ring°arena sowie ein welcome°center und das WARSTEINER Event-Center bieten ganzjährige Eventmöglichkeiten und mehr Service und Angebot für bestehende und neue Zielgruppen.

Weitere Informationen zum Projekt Nürburgring 2009 gibt es auf: www.nuerburgring.de .

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Auszeichnung für engagierte Jugendliche

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Die Gewinner des baden-württembergischen Jugenddiakoniepreise­s 2017 sind gestern Nachmittag beim Reformationsfestival auf dem Stuttgarter Schlossplatz...

Wechsel in der Redaktion der methodistischen Kirchenzeitung "unterwegs"

, Familie & Kind, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

In einem Gottesdienst am 21. September in Kassel hat der Bischof der Evangelisch-methodistischen Kirche in Deutschland (EmK), Harald Rückert,...

Teilhabe und Würde im Alter ermöglichen

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Die Parlamentarische Staatssekretärin Ferner spricht auf der 4. UNECE-Ministerkonferenz in Lissabon über die Herausforderungen des demografischen...

Disclaimer