NORSK Deutschland AG stellt "Wiesbadener Palais" am KURECK fertig

CEO Thomas Schulze Wischeler: "KURECK nimmt sichtbare Gestalt an!" / HRA Pharma Deutschland übernimmt als erster Mieter 750 qm Bürofläche

(lifePR) ( Frankfurt am Main, )
Die NORSK Deutschland AG hat die Sanierung des Büro- und Einzelhandelsobjektes „Wiesbadener Palais“ an der Taunusstraße 3 im Zentrum der hessischen Landeshauptstadt abgeschlossen. Das 1907 erbaute Gebäude verkörpert mit seiner prachtvollen Architektur und seinem denkmalgeschützten Fassadenbild das historische Herzstück des KURECKs, dessen Entwicklung die NORSK Deutschland AG für die Eigentümerin IFM Immobilien AG federführend übernommen hat. Seit März 2017 sind 4.700 Quadratmeter BGF auf einen modernen und exklusiven Standard gebracht worden.

Die HRA Pharma Deutschland GmbH hat als erster Mieter ca. 750 Quadratmeter Bürofläche langfristig angemietet und zum 1. Mai übernommen.

Thomas Schulze Wischeler, CEO der NORSK Deutschland AG: „Das KURECK nimmt sichtbare Gestalt an. Das „Wiesbadener Palais“ ist eine architektonische Perle in exponierter Innenstadtlage und wir freuen uns sehr, dass nach der erfolgreichen Fertigstellung des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration nunmehr der nächste Meilenstein dieser herausragenden Projektentwicklung absolviert werden konnte. Das KURECK ist auf Kurs! Wir werden in den kommenden Wochen auch die Arbeiten an der Quartiersgarage mit 282 Stellplätzen abschließen und dann die weiteren Projektabschnitte plangemäß realisieren. Den Fachbehörden der Stadt Wiesbaden möchte ich an dieser Stelle ausdrücklich für ihre konstruktive Begleitung dieses komplexen Vorhabens danken!“

Die Sanierungsarbeiten des klassizistischen Bestandsgebäudes umfassten den kompletten Rückbau des Objektes bis auf den Rohbau, die anschließende Revitalisierung des Gebäudes sowie den Abriss und folgenden Neubau des Staffelgeschosses. Die Fassade wurde bis zum dritten Obergeschoss aufwendig saniert.

Die planerische Betreuung der Premiumimmobilie erfolgte durch Max Dudler Architekten, Berlin.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.