Dienstag, 17. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 547290

NORD/LB startet erfolgreich mit Immobilienfonds für institutionelle Investoren

Hannover, (lifePR) - Die NORD/LB Norddeutsche Landesbank ist mit dem Fonds HIH Top 7 Deutsche Metropolen Immobilien Invest erfolgreich gestartet und konnte mit einem Volumen in Höhe von 75 Mio. Euro bereits mehr als ein Drittel des Eigenkapitals innerhalb des ersten halben Jahres nach Auflegung bei institutionellen Investoren und Sparkassen platzieren. Der Fonds investiert in Gewerbeimmobilien in den sieben wichtigen Metropolen Deutschlands und legt mit seiner Anlagestrategie einen Schwerpunkt auf die Investition in Büroimmobilien.

Der offene Immobilienfonds, dessen Portfolio von der Warburg-HIH Invest gemanagt wird, wurde exklusiv für die NORD/LB aufgelegt. "Mit dem Spezialfonds Top 7 Deutsche Metropolen Invest haben wir unsere Produktpalette für institutionelle Investoren, Banken und Sparkassen weiter ausgebaut", sagte Dr. Hinrich Holm, Kapitalmarktvorstand der NORD/LB. "Der erfolgreiche Vertriebsstart mit der raschen Platzierung des Eigenkapitals bestätigt die Attraktivität des Fonds als Investment auf dem deutschen Gewerbeimmobilienmarkt." Neben den attraktiven Renditen von Immobilienanlagen sorgt die anhaltende Niedrigzinsphase in Verbindung mit Wertsteigerungen von Immobilien für eine anhaltend hohe Attraktivität des deutschen Immobilienmarktes.

Der Fonds tätigt sein Erstinvestment mit dem Kauf der in Entwicklung befindlichen Büroimmobilie "Palais Behrens" in Berlin. Die achtgeschossige Immobilie im Stadtteil Mitte befindet sich in fußläufiger Entfernung zur Friedrichsstraße. Das Objekt verfügt über eine Mietfläche von insgesamt 7.400 Quadratmetern, die zum größten Teil aus Büroflächen besteht. Der Top 7 Deutsche Metropolen Immobilien Invest hat ein geplantes Fondsvolumen von 400. Mio. Euro. Die NORD/LB geht von der vollständigen Platzierung des Fonds zum Ende des laufenden Jahres 2015 aus.

NORD/LB Norddeutsche Landesbank Hannover

Mit einer Bilanzsumme von rund 200 Mrd. EUR gehört die NORD/LB Norddeutsche Landesbank zu den führenden deutschen Geschäftsbanken. Zu den Kerngeschäftsfeldern zählen Strukturierte Finanzierungen im Energie- und Infrastruktursektor, die Schiffs- und Flugzeugfinanzierung, das Firmenkundengeschäft, die gewerbliche Immobilienfinanzierung, das Kapitalmarktgeschäft sowie Privat-und Geschäftskunden. Die Bank hat ihren Sitz in Hannover, Braunschweig und Magdeburg und ist mit Niederlassungen in Düsseldorf, München, Hamburg und Schwerin vertreten. Außerhalb Deutschlands ist die NORD/LB mit einer Tochtergesellschaft in Luxemburg sowie mit Niederlassungen in London, New York, Singapur und Shanghai vertreten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Neu: Sorglos-Schutzbrief der SWK Bank

, Finanzen & Versicherungen, Süd-West-Kreditbank Finanzierung GmbH

Die SWK Bank bietet ab sofort den Sorglos-Schutzbrief an. Er sichert Kreditkunden im Falle von Krankheit oder Arbeitslosigkeit gegen mögliche...

DeutschlandCard: Gothaer ist neuer Partner des Multipartner-Bonusprogramms

, Finanzen & Versicherungen, Gothaer Versicherungsbank VVaG

Die Gothaer Versicherung ist neuer Partner der DeutschlandCard. Somit können die mehr als 20 Millionen Teilnehmer des Multipartner-Bonusprogramms...

Renteneinkommen

, Finanzen & Versicherungen, VZ VermögensZentrum GmbH

Laut Vorsorgeatlas 2017 von Union Investment müssen vor allem Ruheständler im Westen mit großen Versorgungslücken im Alter rechnen. Um das zu...

Disclaimer