Montag, 20. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 681622

Nordhessen entwickelt Qualitätsmanagementsystem für Radwege

7. Radforum der GrimmHeimat NordHessen findet am 27. November im Kreishaus des Landkreises Kassel statt

Kassel, (lifePR) - Welche Rolle spielt der Radverkehr für Einwohner und Gäste in der GrimmHeimat NordHessen? Welche Kriterien muss ein Radweg erfüllen, um für Alltags- und Freizeitnutzer attraktiv zu sein? Und wie kann sichergestellt werden, dass die Radwegeinfrastruktur in unserer Region dauerhaft und nachhaltig auf hohem Qualitätsniveau unterhalten wird? Diese Fragen stehen hinter dem Pilotprojekt „Qualitätsmanagementsystem für Radwege“ der GrimmHeimat NordHessen. Mit dem Projekt soll die Qualität der nordhessischen Radwege weiterentwickelt und nachhaltige Strukturen zur Qualitätssicherung der Wege etabliert werden. Das Vorhaben steht nun im Mittelpunkt des diesjährigen Radforums der GrimmHeimat Nordhessen am 27. November und richtet sich an alle Akteure aus Tourismus, Gastgewerbe und Politik, die in die Themen Radverkehr und Radtourismus involviert sind.

„Nur wenn wir die Qualität der Radwege dauerhaft auf hohem Niveau sichern, können die Wege für Einheimische und Gäste so attraktiv sein, dass der Radverkehr nachhaltig gestärkt wird. Wir wollen das Radforum nutzen, um unsere Partner noch stärker für das Thema Qualitätsmanagement zu sensibilisieren“, sagt Ute Schulte, Leitung Tourismus bei der GrimmHeimat NordHessen.

Neben umfangreichen Informationen zum Thema Qualitätsmanagement erwarten die Teilnehmer informative Kurzvorträge und Interviews, z. B. über die Zertifizierung von Fernradwegen und die Relevanz des Radverkehrs aus der Sicht des Gastgebers. Daneben gibt es natürlich viel Gelegenheit zum informellen Austausch.

„Das Radforum hat sich als Plattform für Austausch und Kooperation mit unseren Partnern bewährt. Mit dem Projekt Qualitätsmanagement unterstreichen wir unseren Anspruch, als Region bei den Themen Innovation und Qualität voranzugehen“, erklärt Holger Schach, Geschäftsführer der Regionalmanagement Nordhessen GmbH.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

FQL wird mit "Jonglieren im Business" Preisträger beim B.C.B. Business Award

, Medien & Kommunikation, FQL - Kommunikationsmanagement für Motivation, Begeisterung & Erfolg

Der Business Club Bavaria (B.C.B.) hatte im Sommer 2017 erstmals den B.C.B.-Business Award ausgeschrieben, für den sich 19 Unternehmen aus Bayern...

Jamaika: blinder Senator erhält Doktortitel

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Am 3. November erhielt der blinde adventistische Senator Floyd Morris einen Doktortitel im Fachbereich Philosophie von der Universität der Westindischen...

Immer noch Probleme für Kriegsdienstverweigerer in Europa

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

In bestimmten Ländern Europas verschlechtere sich die Situation von Kriegsdienstverweige­rern stellte die im zyprischen Nikosia tagende Mitgliederversammlun­g...

Disclaimer