Montag, 29. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 62866

"Zur Sache" auf der NDR 1 Welle Nord: "Urlaubsland Schleswig-Holstein - Traumziel oder Auslaufmodell?"

Sendedatum: Sonntag, 31. August 18.00 – 20.00 Uhr

(lifePR) (Hamburg, ) Hotels und Ferienhausvermieter ziehen eine positive Bilanz der Urlaubsaison 2007 in Schleswig-Holstein: Sie sind zufrieden mit den Gästezahlen und der Auslastung ihrer Quartiere. Doch es gibt auch Kritik: Die Unterkünfte im Land sind veraltet, die Buchungen zu kompliziert, Schleswig-Holstein verliert den Anschluss an andere Bundesländer. Das sagen zumindest einige Tourismusexperten.

Wie es um das Ferienland Schleswig-Holstein bestellt ist, darum geht es am kommenden Sonntag, 31. August 2008, von 18.00 bis 20.00 Uhr auf der NDR 1 Welle Nord in der ersten Ausgabe der neuen Sendereihe "Zur Sache". Titel der Sendung: "Urlaubsland Schleswig-Holstein - Traumziel oder Auslaufmodell?" Moderator Lars Henning diskutiert dieses Thema u.a. mit Armin Dellnitz von der Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein und Michael Zeinert von der IHK Kiel. Auch die Hörerinnen und Hörer sowie Urlauber, Vermieter und Beschäftigte der Tourismusbranche können sich direkt an der Runde beteiligen und über ihre Erfahrungen im Urlaubsland Schleswig- Holstein berichten - und zwar telefonisch unter 01805/96 66 66 (14 Cent/min. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom. Der Preis aus dem deutschen Mobilfunknetz kann abweichen.) oder per E-Mail unter www.wellenord.de.

"Zur Sache" heißt es künftig jeden Sonntag auf der NDR 1 Welle Nord. Immer von 18.00 und 20.00 Uhr diskutieren Experten über das Thema der Woche, tauschen Pro und Contra aus und beleuchten Hintergründe. Auch die Meinungen und Fragen der Hörerinnen und Hörer sind gefragt. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail an den Sendungen direkt beteiligen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Kein 112-Notruf zurzeit in Feldatal und Mücke (Zeit: 12.08 Uhr Montag)

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuß des Vogelsbergkreises

Ausfall der Notrufleitungen (112) in den Gemeinden Feldatal und Mücke. Weitere Meldung folgt sobald behoben. Bei Notrufen über die Polizei 110...

wdv-Gruppe pusht Augmented Reality und kooperiert mit turi2 edition #4 Innovation

, Medien & Kommunikation, wdv Gesellschaft für Medien & Kommunikation mbH & Co. OHG

Die wdv-Gruppe unterstützt die neueste Ausgabe turi2 edition mit Augmented Reality (AR). Die Nummer #4 des Bookazines beschäftigt sich mit dem...

Mit dem alten Handy Gutes tun

, Medien & Kommunikation, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Beim „Fest der weltweiten Kirche und Mission“ am Pfingstmontag (5. Juni 2017) sammelt der Trägerkreis der landesweiten „Handy-Aktion in Baden-Württemberg“...

Disclaimer