So feiern die Deutschen Weihnachten

(lifePR) ( Frankfurt am Main, )
.
- Weihnachtliche Stimmung durch Dekoration und Plätzchen backen
- Drei-Gänge-Menü der Klassiker am Weihnachtsfeiertag
- Spirituosen und Körperpflegeprodukte sind beliebte Geschenke

Weihnachten steht vor der Tür, und die ersten Leckereien stehen bereits seit September in den Geschäften. Die meisten Haushalte greifen allerdings nach eigener Aussage erst im November zu weihnachtlichen Produkten (Abb. 1). In der Weihnachtssaison 2008 gaben die Deutschen lt. Nielsen MarketTrack immerhin gut 520 Mio. Euro für Weihnachtsmänner, Adventskalender & Co. aus. Im Rahmen einer aktuellen Online-Befragung von ca. 10.000 Haushalten des Nielsen Haushalts Panels zeigen sich zudem klare Trends, wie sich die Deutschen auf Weihnachten einstimmen und welche Ess- und Trinkgewohnheiten sie an Weihnachten an den Tag legen.

Weihnachtliche Atmosphäre

Die Deutschen legen Wert auf eine weihnachtliche Atmosphäre in ihrem Haushalt. Die Meisten geben an, sich mit Hilfe von Kerzen (79%), Tannenzweigen & Früchten (66%) eine weihnachtliche Atmosphäre zu schaffen. Auch durch Plätzchen backen bringt sich über die Hälfte der befragten Haushalte in Weihnachtsstimmung. Vor allem in Haushalten mit kleinen Kindern werden gerne Plätzchen gebacken, durchaus auch um sie an Freunde und Verwandte zu verschenken. Nur ein kleiner Teil der Haushalte (7%) verzichtet zu Hause auf eine weihnachtliche Atmosphäre (Abb. 2).

Essen und Schenken an den Weihnachtsfeiertagen

An Heiligabend besteht in den meisten Haushalten die Hauptmahlzeit nur aus einer Hauptspeise, während am ersten Weihnachtsfeiertag das klassische Drei-Gänge-Menü dominiert. Mehr als die Hälfte der Haushalte gönnt sich an den Feiertagen Rotwein. Bier und Weißwein kommen in ca. 43 Prozent der Haushalte auf die festliche Tafel (Abb. 3).

Auch unter dem Weihnachtsbaum finden sich alkoholische Getränke: ein knappes Drittel der Haushalte gibt an, zu Weihnachten Spirituosen zu verschenken. Auch Körperpflegeprodukte dürften sich auf vielen Gabentischen finden - immerhin jeder vierte Haushalt plant, in diesem Jahr ein Körperpflege-Geschenkpack zu kaufen.

Detailliertere Informationen wie z. B Unterschiede bei den Weihnachts-Gewohnheiten nach Lebenszyklen und/oder Einkommensgruppen liefert die Studie, die zum Preis von € 800,- unter sylvia.steuernagel@nielsen.com angefordert werden kann.

Konsumentenforschung mit Nielsen PanelViews

Rund 10.000 Haushalte in Deutschland wurden im Oktober 2009 zu ihren Weihnachtsgebräuchen befragt. Parallel dazu gaben die Verbraucher auch Auskunft zu Lebenseinstellungen und Lebensstil. Die Korrelation der gesammelten Verbraucherdaten und Verknüpfung mit soziodemografischen Angaben liefert Nielsen-Kunden - auch in Verbindung mit dem Handelspanel MarketTrack - Schlüssel-informationen über aktuelle Konsumtrends und Wachstumspotenziale. Sie sind damit eine wichtige Grundlage für gezielte Sortiments- und Marketingentscheidungen von Herstellern und Handel.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.