Niedersächsischer Medienpreis 2019

Sieger stehen fest

(lifePR) ( Hannover, )
Im Wettbewerb um den Niedersächsischen Medienpreis 2019 sind die Entscheidungen gefallen. Vor 550 geladenen Gästen wurde am Donnerstagabend in Hannover zum 25. Mal der Niedersächsische Medienpreis der Niedersächsischen Landesmedienanstalt (NLM) verliehen.

 

Zu den Gewinnerinnen und Gewinnern 2019 zählen die lokalen Radiosender Radio Hannover und Radio Nordseewelle. Im Bereich Fernsehen wurden RTL Nord und Sat.1 Regional ausgezeichnet. Den Preis für den besten Schul-Internetradiobeitrag erhielten Schülerinnen und Schüler der Grundschule Bad Münder. Insgesamt waren 269 Einreichungen am Wettbewerb beteiligt. Zudem ehrte die NLM Franky von radio ffn für 20 Jahre ffn-Morgenmän.

 

Teilnehmen konnten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von in Niedersachsen empfangbaren privaten Hörfunksendern und Bürgerradios sowie von hier zugelassenen privaten regionalen und landesweiten Fernsehveranstaltern und Veranstaltern von Bürgerfernsehen.

 

In Vertretung des Niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil, der auch Schirmherr der Preisverleihung ist, sprach Staatssekretär Dr. Jörg Mielke das Grußwort. Als Laudatoren begrüßte Moderator DESiMO Sven Plöger, Franziska Reichenbacher, Fabian Böhm, Bella Lesnik, Gisa Zach, Nadine Krüger und Annika Begiebing.

 

Dotiert war der Niedersächsische Medienpreis 2019 mit 14.000 Euro.

 

Preisträgerinnen und Preisträger 2019:


HÖRFUNK:


Kategorie Information

Jasmin Kohler: Einzigartig in Hannover: ‚Hut Up‘ in Linden, Radio Hannover &

Oliver Vollmering: Traditionsgeschäft ‚Stefan am Marstall‘, Radio Hannover

Kategorie Unterhaltung

André Albers/Alexander Webermann: Alex erklärt – Lindnern, Radio Nordseewelle

Förderpreis Volontäre

Hauke Mucha: Im Griff der Natur – die Schneekatastrophe 1979, Radio Nordseewelle

Sonderpreis Schul-Internetradio

Ben Richter/Lejla Smailovic/Leilani Urban: Das Kleine Miteinander, Grundschule Bad Münder


FERNSEHEN:


Kategorie Information

Alisha Elling: Der Würger vom Lichtenmoor, RTL Nord

Kategorie Unterhaltung

Friederike Gründken: Kurvenmutti Christel Neumann, RTL Nord

Förderpreis Volontäre

Alexander Schoenen: Hinter den Kulissen der Pferderennbahn ‚Neue Bult‘, Sat.1 Regional
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.