Fahrplanänderung zum 1. Mai: Teile der Innenstadt für Busse gesperrt - Nachtexpress am Vorabend fährt

(lifePR) ( Mönchengladbach, )
Die Polizei hat für den 1. Mai die Sperrung weiter Teile der Innenstadt angeordnet. Betroffen sind in der Zeit von 9:00 bis 16:00 Uhr der Europaplatz, Platz der Republik, Hindenburgstraße, Alter Markt, Breitenbachstraße und Eicken. Hintergrund ist eine geplante Großkundgebung mit diversen Gegendemonstrationen von Parteien, Gewerkschaften, Kirchen und Vereinen.

Für den Busverkehr in Mönchengladbach bedeutet dies, dass Teile der Innenstadt im genannten Zeitraum komplett gesperrt sind. Auf dem Folradplatz wird ein Ersatzbusbahnhof eingerichtet. Dieser liegt Ecke Breitenbach- und Korschenbroicher Straße. Aufgrund der Sperrung der Innenstadt für den Busverkehr können etliche Haltestellen nicht bedient werden. Zudem werden großräumige Umleitungen gefahren.

Der Nachtexpress fährt auch in der Nacht zum 01. Mai

In der Nacht vom 30. April auf den 01. Mai bietet die MöBus-Nachtexpress-Flotte auch dieses Jahr ihren Service an. Von 0:15 Uhr bis 3:15 Uhr fahren stündlich sechs Busse vom Alten Markt in Mönchengladbach beziehungsweise von 0:30 Uhr bis 3:30 Uhr vom Marienplatz in Rheydt zu verschiedenen Zielen im ganzen Stadtgebiet. Nähere Informationen zum Fahrplan gibt es im Internet unter www.new-mobil.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.