Petition für gesunde Ernährung - gegen die Novel-Food-Verordnung

Online-Petition

(lifePR) ( Emmelshausen, )
.
- Gesunde Ernährung ist für uns alle wichtig und darf nicht verhindert werden.
Europa schränkt schon seit längerem den Verzehr von Lebensmitteln durch die Novel-Food-Verordnung ein. Lebensmittel, die seit hunderten von Jahren außerhalb der EU verzehrt werden, werden künftig per se verboten und brauchen eine Genehmigung durch die Novel-Food-Verordnung. Wollen wir uns verbieten lassen, was wir essen wollen? Wir sagen NEIN und fordern: Freiheit für gesunde Nahrung!

Zum Hintergrund
Als Novel Food werden alle Lebensmittel bezeichnet, die bis zum 15. Mai 1997 in der Europäischen Gemeinschaft noch nicht in nennenswertem Umfang für den menschlichen Verzehr verwendet wurden. Diese werden aufgrund ihrer Herkunft, ihrer besonderen Zusammensetzung oder aufgrund der Anwendung innovativer technischer Herstellungsverfahren als neuartig eingestuft. Das bedeutet, dass bestimmte Früchte, Gemüse, Gewürze, Pilze oder Nüsse nicht mehr verzehrt werden können, obwohl sie in den USA, in Südamerika, Asien, Indien und Russland seit Jahrhunderten problemlos konsumiert werden. Solche Lebensmittel dürfen in der EU nur auf den Markt, wenn sie über langwierige Prüfverfahren zugelassen wurden.

Die Freiheit auf Nahrung darf nicht eingeschränkt werden - insbesondere nicht unter dem Deckmantel des Verbraucherschutzes oder um Beamte zu beschäftigen und weitere Überregulierungen zu schaffen!
Unterstützen Sie uns und unterzeichnen Sie unsere Petition. Schicken Sie den Link an alle Ihre Kontakte - denn jede Unterschrift zählt.

www.openpetition.de/petition/online/wir-fordern-freiheit-fuer-gesunde-nahrung-europa-schraenkt-den-verzehr-von-lebensmitteln-ein
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.