Montag, 19. Februar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 517053

Fluch oder Segen?

Arztbewertungsportale im Überblick

Berlin, (lifePR) - Kaum eine Kaufentscheidung findet heute noch statt, ohne dass sich der Verbraucher vorab im Internet informiert hat. Neben Fachinformationen stehen vor allem Bewertungsportale hoch im Kurs, aus denen die Zufriedenheit anderer Kunden mit einem Produkt oder einer Dienstleistung hervorgehen. Diese Strategie wird auch bei der Suche nach einem neuen Arzt immer mehr zum Normalfall. Doch was sagen die Praxisbewertungen auf den einschlägigen Portalen eigentlich aus? Und nach welchen Kriterien wird überhaupt bewertet?

Diese und andere Fragen werden im neuen Merkblatt "Arztbewertungsportale" des NAV-Virchow-Bundes beantwortet. Das Merkblatt enthält eine Übersicht über alle gängigen Portale und deren Unterscheidungsmerkmale. Diese zeigt, dass sowohl die Bewertungsmethoden als auch die Qualität sehr große Unterschiede aufweisen. Ferner werden die - recht beschränkten - Möglichkeiten erläutert, gegen negative Bewertungen vorzugehen. Zudem wird erörtert, wie eine Arztpraxis Bewertungsportale für sich nutzen und positive Einträge erzielen kann.

Ein weiterer Pluspunkt ist der umfassende Tabellenteil, in dem die jeweiligen Widerspruchsmöglichkeiten, die Bewertungssysteme, die Betreiber der Portale, die Anzahl der Nutzer und viele weitere Merkmale dargestellt werden. Das Merkblatt ist Teil des umfangreichen Serviceangebots des NAV-Virchow-Bundes. Mitglieder und Interessierte können es kostenlos im Bestell-Center abrufen: www.nav-virchowbund.de/bestell-center.

NAV-Virchow-Bund, Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands e.V.

Der NAV-Virchow-Bund ist der einzige freie ärztliche Verband, der ausschließlich die Interessen aller niederlassungswilligen, niedergelassenen und ambulant tätigen Ärztinnen und Ärzte aller Fachgebiete vertritt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Bioforschung an der TH Wildau vs. Ausbreitung von Tropenkrankheit

, Gesundheit & Medizin, Technische Hochschule Wildau [FH]

Biowissenschaften gehören zu den Kernbereichen der akademischen Lehre und Forschung an der Technischen Hochschule Wildau. Dies bestätigte gerade...

Therapiemöglichkeiten bei Mundhöhlenkrebs

, Gesundheit & Medizin, NOVITAS BKK

Das Universitätsklinikum Halle (Saale) und die Krankenkasse Novitas BKK bieten am 22. Februar um 17 Uhr ein kostenloses Arzt-Patienten-Seminar...

DMSG-Bundesverband: MS-Patienten dürfen nicht die Leidtragenden von Kostenüberlegungen sein

, Gesundheit & Medizin, Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft Bundesverband e.V.

„Als Patientenorganisatio­n geht es der DMSG in erster Linie darum, dass alle MS Erkrankten am therapeutischen Fortschritt teilhaben können....

Disclaimer