Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 932451

Naturschutzjugend (NAJU) im NABU Charitéstraße 3 10117 Berlin, Deutschland https://www.naju.de
Ansprechpartner:in Frau Franziska Ostertag +49 30 6521375230
Logo der Firma Naturschutzjugend (NAJU) im NABU
Naturschutzjugend (NAJU) im NABU

Raus aus dem Haus, rein in den Frühling!

Mit dem Regenwurm die faszinierende Welt des Bodens erforschen

(lifePR) (Berlin, )
Zum Frühlingsbeginn – Für unsere Augen meist unsichtbar wandeln die regen Würmer gemeinsam mit anderen Klein- und Kleinstlebewesen organisches Material zu fruchtbarer Erde um. Grund genug, die geheimnisvolle Welt des Bodens einmal näher unter die Lupe zu nehmen!

In diesem Jahr ruft die NAJU (Naturschutzjugend im NABU) mit dem Kinderwettbewerb „Erlebter Frühling“ alle jungen Frühlingsforscher*innen dazu auf, den Regenwurm und seinen Lebensraum Boden zu entdecken. „Ein spannendes Thema – egal ob auf der Wiese oder auf dem Feld, im Wald oder in der Stadt. Dem Regenwurm könnt ihr fast überall auf die Spur kommen“, erklärt André Gatzke vom KiKA, der Schirmherr des Wettbewerbs ist. „Also losbuddeln und staunen!“

Die NAJU ermutigt mit dem Wettbewerb Kinder dazu, sich für den Schutz ihrer Umwelt einzusetzen. „Wir freuen uns auf kreative Einsendungen – egal ob Forschungstagebücher, Collagen, Zeichnungen, Theaterstücke, Filme oder eigene Geschichten. Ihre Begeisterung für die Natur können die Kinder auch öffentlichkeitswirksam mit Ausstellungen teilen oder sich für gesunde, lebendige Böden stark machen, zum Beispiel indem sie konkrete Ideen für Flächenentsiegelung oder Artenschutz an lokale Politiker*innen übergeben“, so Hannah Rosenbaum aus dem Bundesvorstand der NAJU.

Informationen zur Teilnahme

Alle Kinder bis 13 Jahre können teilnehmen, als einzelne*r Frühlingsforscher*in oder als (NAJU-) Kindergruppe, als Schulklasse oder Kindergartengruppe. Alle Infos sowie das Teilnahmeformular gibt es unter www.NAJU.de/erlebter-frühling. Einsendeschluss für den Wettbewerb ist der 31. Mai 2023.

Die besten Einsendungen in den Kategorien Schulklasse, Kitagruppe, NAJU- oder sonstige Kindergruppe und Einzeleinsendung werden gekürt. Für die Jury ist ein zentrales Kriterium, dass die Kinder tatsächlich draußen in der Natur waren und die Frühlingsboten erforscht haben.

Die Gewinner*innen werden ab Mitte Juni 2023 benachrichtigt. Als Preis erwartet sie ein spannender Erlebnistag in der Natur! Die NAJU vergibt zudem einen Sonderpreis an Kinder, die sich mit ihrem Beitrag in ihrer Region für den Erhalt gesunder Böden einsetzen und dem Regenwurm damit eine starke Stimme geben.

Begleitmaterialien zum Wettbewerb

In den Aktionsheften und anderen Bildungsmaterialien der NAJU gibt es viele Anregungen, wie Kinder die verschiedenen Frühlingsboten und ihre Lebensräume spielerisch erforschen können. Alle Informationen dazu unter www.NAJU.de/erlebter-frühling.

Der „Erlebte Frühling“ ist Deutschlands ältester Kinderwettbewerb im Umweltbereich. Seit 1984 nehmen jedes Jahr hunderte junger Frühlingsforscher*innen mit fantasievollen Beiträgen daran teil und lernen so die Pflanzen- und Tierwelt vor ihrer Haustür kennen.

Naturschutzjugend (NAJU) im NABU

Die NAJU ist die Kinder- und Jugendorganisation des NABU. Sie ist mit über 100.000 Mitgliedern der größte Verband in der außerschulischen Umweltbildung sowie im praktischen Naturschutz. In über 1.000 Gruppen vor Ort setzen sich Kinder und Jugendliche bis 27 Jahre für den Natur- und Umweltschutz ein. Weitere Infos und Mitmachangebote bieten www.NAJU.de und www.NAJUversum.de.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2023, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.