Donnerstag, 21. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 417086

Vogelparadies und Kinderstube Wedeler Marsch

NABU lädt am 19.6. zur hautnahen Vogelbeobachtung in die Carl Zeiss Vogelstation ein

Hamburg-Borgfelde, (lifePR) - Der Naturschutzbund NABU lädt zu einer vogelkundlichen Führung am Mittwoch, 19. Juni 2013, 14 Uhr in die Carl Zeiss Vogelstation in der Wedeler Marsch westlich von Hamburg ein. Während der Veranstaltung können die Teilnehmer kostenlos Ferngläser ausleihen.

"Zu jeder Jahreszeit lassen sich von den Beobachtungsständen der Carl Zeiss Vogelstation aus in der Wedeler Marsch interessante Wat- und Wasservögel beobachten", erklärt Marco Sommerfeld, Leiter der Vogelstation, die vom NABU Hamburg betreut wird. "Das Gewässer ist eine Kinderstube für viele Vogelarten. Mitte Juni sind insbesondere Brutvögel wie Graugans, Blässhuhn und Schnatterente mit ihrem Nachwuchs aus nächster Nähe zu beobachten. Das Schutzgebiet bietet durch seine Strukturvielfalt sowohl zahlreichen Brut- als auch Gastvögeln einen geeigneten Lebensraum. Zu letzteren gehört der Waldwasserläufer, der jetzt mit etwas Glück entdeckt werden kann.

Auffällig ist derzeit auch ein kleiner gelblicher Vogel im satten Grün der Wedeler Marsch. Die Wiesenschafstelze ist auch bekannt als Schafstelze, Kuh- oder Viehstelze. Sie hat ihren Namen durch ihre Nahrungssuche erhalten, der sie besonders gerne in der Nähe des Viehs nachgeht. Diese Vogelart füttert ihren Nachwuchs bevorzugt mit Insekten wie z.B. Schnaken. Wiesenschafstelzen sind Langstreckenzieher mit Winterquartier im tropischen Afrika und kehren meist im April zurück. Sie sind Bodenbrüter und nutzen gerne Zaunpfähle, höhere Stauden und einzelne Büsche als Sitz- und Singwarten. Im Juni und Juli sind sie einer der auffälligsten Vögel und lassen sich aus geringer Distanz beobachten.

Die Vogelführung findet am Mittwoch 19. Juni 2013, 14 Uhr an der Carl Zeiss Vogelstation in der Wedeler Marsch westlich von Fährmannssand statt. Sie dauert ca. 1,5 Stunden. Der NABU bittet um eine Spende. Zu erreichen ist die Station mit der S1 bis "Wedel", von dort weiter zu Fuß (ca. 1 Std.) oder mit dem Rad (ca. 25 Min.) oder mit dem Auto bis Fährmannssand (von dort 25-30 Min. Fußweg). Einen Lageplan gibt es unter www.NABU-Hamburg.de oder kann beim NABU Hamburg unter Tel.: 040 / 69 70 89 0 angefordert werden.

WEITERE VERANSTALTUNGEN an der Carl Zeiss Vogelstation: Führung Vogelwelt der Wedeler Marsch. Mittwoch, 16.07.2013, 16 Uhr und Mittwoch, 07.08.2013, 11 Uhr. Treff: Carl Zeiss Vogelstation. Wir bitten um die rechtzeitige Ankündigung. Vielen Dank.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Lasst die kleinen Kinder ..."

, Familie & Kind, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die Kirchenleitung der Siebenten-Tags-Adventisten in Nordamerika (North American Division, NAD) hat die US-Regierung am 16. Juni mit dem Appell...

blu:prevent erhält Auszeichnung der Drogenbeauftragten der Bundesregierung

, Familie & Kind, Blaues Kreuz in Deutschland e.V.

Das Blaue Kreuz in Deutschland freut sich sehr über die Prämierung von blu:prevent zum „Projekt des Monats Juni 2018“ durch die Bundesdrogenbeauftra­gte...

Auch in kleinen Räumen kann man die Bewegung von Kindern mit viel Kreativität ideal fördern!

, Familie & Kind, Meyer & Meyer Fachverlag & Buchhandel GmbH

Damit Kindern von klein auf ganzheitlich Lernen können, sollten sie beim Spielen möglichst viel in Bewegung sein. Doch besonders in Städten sind...

Disclaimer