lifePR
Pressemitteilung BoxID: 219052 (Naturschutzbund Deutschland (NABU) e.V.)
  • Naturschutzbund Deutschland (NABU) e.V.
  • Charitéstraße 3
  • 10117 Berlin
  • https://www.nabu.de
  • Ansprechpartner
  • Benjamin Bongardt
  • +49 (30) 284984-1610

Verschenken Sie Ihre Staubfänger zugunsten des NABU!

Kooperation mit Tauschbörse Netcycler spart Ressourcen und hilft Naturschutz

(lifePR) (Helsinki/Berlin, ) Die gute, alte Kaffeemaschine einfach in den Müll werfen? Aber wer braucht schon zwei Bohrmaschinen? Und wer hat dafür ein Fahrrad zu viel? Antworten auf diese Fragen kann man in der Internet Tauschbörse Netcycler finden: Wer unnötige Sachen tauscht oder verschenkt, statt sie einfach weg zu werfen, schont Ressourcen und damit die Umwelt - und kann zudem mit einem neuen Spendenfeature auch die konkrete Arbeit des Naturschutzbundes Deutschland e. V. (NABU) unterstützen.

Mit der Kooperation von Netcycler und NABU ist der persönliche Einsatz für den Ressourcen- und Naturschutz nun kinderleicht: Auf der cleveren Tauschplattform im Internet kann jeder seine überflüssigen Sachen anbieten - und gleichzeitig einen kleinen Spendenbetrag festlegen, der dem NABU zugute kommt. Netcycler sorgt für die Übermittlung der Spende. "Statt der üblichen Wegwerf-Mentalität, müssen wir nachhaltige Konsummuster entwickeln und die Lebensdauer unserer Produkte muss deutlich steigen", betont NABU-Bundesgeschäftsführer Leif Miller. "Wer Netcycler nutzt, kann auf einfache Weise effektiv nachhaltig konsumieren und gleichzeitig auch die praktische Arbeit des NABU für mehr Umwelt- und Naturschutz unterstützen."

"Das Besondere an Netcycler ist, dass es einen cleveren und systematischen Ansatz für das Tauschen bietet", sagt Dr. Juha Koponen, Geschäftsführer von Netcycler. "Einerseits erleichtern die vielen Kategorien zur Einordnung der Gegenstände die Nutzung des Service, andererseits erhöht die ausgefeilte Tauschringtechnologie die Wahrscheinlichkeit enorm, dass potentielle Tauschpartner zueinander finden, auch wenn sie sehr unterschiedliche Sachen anbieten." Auch hoffe Netcycler, "dass Sach- statt Geldspenden die Spenderzahl erhöht und wir somit immer mehr Spendengelder an den NABU weiterleiten können", fährt er fort.

Auf www.netcycler.de kann man sich kostenlos anmelden und den Service ausprobieren.