Mittwoch, 25. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 499344

Hilfe für kleine Patienten und deren Familien

HSE unterstützt Verein für krebskranke und chronisch kranke Kinder

Darmstadt, (lifePR) - Wenn ein Kind schwer krank ist, leidet die ganze Familie. Der Verein für krebs- und chronisch kranke Kinder e.V. Darmstadt hat es sich daher zur Aufgabe gemacht, das Leben der erkrankten Kinder und Jugendlichen und deren Familien so erträglich wie möglich zu machen. Die HSE unterstützt den Verein jetzt mit 1.250 Euro.

Den Anstoß für das Engagement hat Dennis Johe gegeben. Der Vertriebsmitarbeiter von ENTEGA hat den Verein beim so genannten Mitarbeitersponsoring des HSE-Konzerns vorgeschlagen. Aus 22 eingereichten Projekten haben die Mitarbeiter mit einer Abstimmung im Firmen-Intranet ihre Favoriten gewählt. Der Verein für krebs- und chronisch kranke Kinder ist eines von vier Projekten, die den Zuschlag bekommen haben und jetzt von der HSE unterstützt werden. Ebenfalls ausgewählt wurden die Projekte "Ein Behindertenbegleithund für Jana", "Ambulanter Kinderhospiz- und Familienbegleitdienst Südhessen" und "Atempausen für pflegende Angehörige".

Der Verein für krebskranke und chronisch kranke Kinder übernimmt seit mehr als 25 Jahren viele Anstrengungen, um die Kinder und Jugendlichen und ihre Familien in einer extrem schweren Zeit zu helfen. Der Verein bietet den Eltern psychosoziale und familientherapeutische Unterstützung an und versucht, die Familien finanziell und organisatorisch zu entlasten. Zum Beispiel wickeln die Vereinsmitglieder Formalitäten ab, organisieren Nachhilfeunterricht für die kranken Kinder oder laden die Betroffenen zu Aktionen und Aktivitäten ein. Weil der Verein keine staatliche Unterstützung erhält, ist er auf Spenden angewiesen.

"Ich freue mich sehr, dass die HSE-Mitarbeiter den Verein für krebs- und chronisch kranke Kinder ausgewählt haben, denn die Arbeit die hier geleistet wird, ist unbezahlbar", sagt Dennis Johe. Andreas Niedermaier, HSE-Vorstand Personal und Infrastruktur, begrüßt die Wahl der HSE-Mitarbeiter ebenfalls: "Es ist der Albtraum aller Eltern, dass das eigene Kind schwer erkrankt. In einer solchen Zeit Unterstützung zu bekommen, ist extrem wichtig. Die Spende der HSE kann hierzu einen kleinen Beitrag leisten."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Walpurgis-Veranstaltungen in Bad Harzburg

, Familie & Kind, Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg GmbH

Walpurgis hat eine lange Tradition im Harz. In fast allen Orten wird das Fest der Hexen und Teufel gefeiert. Ein sichtbares Zeichen dafür, dass...

Gewalt gegen Frauen: Diakonie bestätigt Versorgungslücken

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Das Diakonische Werk Württemberg begrüßt die vom Land Baden-Württemberg vorgelegte Bedarfsanalyse zur Versorgung von Frauen in Notlagen. „Die...

"Miteinander für die Freiheit aufstehen"

, Familie & Kind, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Zum 50. Todestag des Bürgerrechtlers und Baptistenpastor Martin Luther King fand in der Sophienkirche Berlin-Mitte eine Gedenkveranstaltung statt....

Disclaimer