Dienstag, 17. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 495254

Auf Schatzsuche mit NaturEnergiePlus: Grünes Handeln leicht gemacht

Jetzt so einfach wie nie nachhaltig aktiv werden / NaturEnergiePlus veranstaltet Nachhaltigkeitswoche

Rheinfelden, (lifePR) - .
Nachhaltigkeitswoche von NaturEnergiePlus mit spannenden Tipps, Projekten und Wettbewerben

NaturEnergiePlus startete am Montag ihre zweite Nachhaltigkeitswoche rund um das Thema Nachhaltigkeit und Verantwortung. "Jeder von uns kann schon mit kleinen, einfachen Schritten ein nachhaltigeres Leben führen", erklärt Gunter Jenne, Geschäftsführer von NaturEnergiePlus den Beweggrund der Aktion.

Am heutigen Freitag dreht sich alles ums neue Trend-Thema Upcycling. Das ist eine Wiederverwertungsmethode, die Abfälle nicht in seine Bestandteile zerlegt und wiederverwendet, sondern die das alte Produkt umfunktioniert und so aufwertet. Beim Upcycling kann jeder selbst aktiv und kreativ werden. NaturEnergiePlus selbst hat z. B. aus ihrem alten Briefpapier kleine Notizblöcke gemacht, statt das Papier zu entsorgen, und ruft deshalb zu einem Wettbewerb auf. Wer sein eigenes Upcycling-Projekt via Facebook auf die Pinnwand von NaturEnergiePlus (www.facebook.com/naturenergieplus) stellt, nimmt automatisch am Wettbewerb teil und kann interessante Upcycling-Produkte gewinnen.

Ein Rückblick auf die Nachhaltigkeitswoche:

Den Anfang machte am Montag das Thema "Nachhaltiger Konsum" mit einer virtuellen Entdeckungsreise. NaturEnergiePlus zeigt grüne Alternativen zu herkömmlichen Produkten auf. Passend dazu können sich Kunden einen Rabatt für nachhaltige Reiseangebote des Kooperationspartners VIVAPLIN sichern.

Der Dienstag stand ganz im Zeichen der Wasserkraft. Also der Energiequelle, aus dem der Ökostrom von NaturEnergiePlus zu 100 Prozent stammt. Den Höhepunkt bildete der Blick hinter die Kulissen des Wasserkraftwerks Iffezheim.

Recycling und Technik waren die Schwerpunktthemen am Mittwoch. Neben der Vorstellung nachhaltiger Apps wurde vor allem zum gemeinsamen Recycling alter Handys aufgerufen. Was viele nicht wissen: In den Schubladen deutscher Haushalte lagern Millionen ungenutzter Alt-Handys. Dabei sind diese Geräte wahre Schatzkisten, denn sie enthalten jede Menge wertvoller recyclebarer Materialien, wie Kupfer, Nickel und Palladium.

Am Donnerstag standen Tipps und Tricks für nachhaltige Ernährung auf dem Programm mit einer eigenen grünen Grill-Aktion - mit nachhaltigen Lebensmitteln aus der Region vom Elektrogrill.

Die Nachhaltigkeitswoche von NaturEnergiePlus findet im Rahmen der Deutschen Aktionstage für Nachhaltigkeit vom Rat für Nachhaltige Entwicklung statt. "Aus vielen kleinen Aktivitäten entsteht so etwas Großes", begründet Gunter Jenne den Zeitraum der Aktion.

Weitere Informationen zur Nachhaltigkeitswoche von NaturEnergiePlus finden Sie hier:

www.naturenergieplus.de/Nachhaltigkeitswoche

Hintergrundinformationen zu den Deutschen Aktionstagen für Nachhaltigkeit:

Die Deutschen Aktionstage für Nachhaltigkeit werden vom Rat für Nachhaltige Entwicklung veranstaltet, der durch die Bundesregierung berufen wurde und Beiträge zur Umsetzung der nationalen Nachhaltigkeitsstrategie entwickelt. Weitere Informationen zu den Aktionstagen und den einzelnen Projekten gibt es unter: www.aktionstage-nachhaltigkeit.de

NaturEnergie+ Deutschland GmbH

NaturEnergiePlus ist eine Marke der NaturEnergie+ Deutschland GmbH mit Sitz im badischen Rheinfelden. Das Unternehmen vertreibt seit September 2010 Ökostrom aus 100 Prozent Wasserkraft für Privatkunden. Bisher haben sich über 35.000 Kunden für NaturEnergiePlus entschieden. Der Ökostrom wird vollständig in Wasserkraftwerken in Deutschland gewonnen und ist vom TÜV Nord zertifiziert. Neben der emissions- und abfallfreien Energieproduktion ist der Klimaschutz für das Unternehmen gesellschaftliche Verantwortung und unternehmerische Herausforderung. Gesellschafter der NaturEnergie+ Deutschland GmbH ist die EnBW.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Willkommen, kleine Schnee-Eule!

, Energie & Umwelt, Wildpark-MV/ Natur- u. Umweltpark Güstrow gGmbH

Das Team des Wildpark-MV in Güstrow kann sich nach vielen Jahren wieder über Nachwuchs bei den Schnee-Eulen freuen. Mittlerweile ist der Jungvogel...

Niedersächsische Landesforsten ziehen Halbjahres-Bilanz nach Sturm Friederike

, Energie & Umwelt, Niedersächsische Landesforsten

Sechs Monate nach dem verheerenden Sturm Friederike vom 18. Januar ziehen die Niedersächsischen Landesforsten eine vorläufige Abschlussbilanz....

TÜV SÜD prüft E.ON-Windparks in Nord- und Ostsee

, Energie & Umwelt, TÜV SÜD AG

TÜV SÜD übernimmt im Auftrag der E.ON Climate & Renewables die wiederkehrenden Prüfungen der beiden Offshore-Windparks Amrumbank West und Arkona....

Disclaimer