Der "Lange Tag der Natur" ruft zu spannenden Naturerlebnissen im Nationalpark Hainich auf

(lifePR) ( Bad Langensalza, )
Wer dämmerungs-/ nachtaktive Amphibien entdecken, Alrunas Waldgeheimnisse lösen oder pflanzliches Heilwissen kennenlernen möchte, sollte am 4. und 5. Juni 2010 dem Nationalpark Hainich einen Besuch abstatten. Anlässlich des "Langen Tags der Natur" finden an beiden Tagen 24 Stunden lang erstmalig in der Wartburgregion über 90 verschiedene Natur- Veranstaltungen in der Rhön, im Werratal, im Thüringer Wald, im Moosgrund, in der Stadt Eisenach und im Hainich statt.

Unter dem Motto "Natur erleben und begreifen und schätzen" sind die Bürger der Wartburg- und der Nachbarregionen aufgerufen, die Vielfalt der einheimischen Natur kennen und schätzen zu lernen. Im Nationalpark Hainich können drei Erlebniswanderungen besucht werden: Am 4. Juni startet um 21.00 Uhr am Parkplatz Zollgarten bei Kammerforst die Amphibienwanderung mit dem Ranger Uwe Steiner. Die Begegnung zu später Stunde mit Laubfrosch, Grasfrosch und Co. verspricht ein spannendes Erlebnis zu werden. Am Samstag, den 5. Juni 2010 können die Besucher Heilpflanzen und alte Kräuterrezepturen kennenlernen. Nationalparkführerin Susanne Merten erwartet Sie zu dieser zweistündigen, naturheilkundlichen Führung um 10.00 Uhr am Parkplatz Harsberg bei Lauterbach. Abschließend lädt Monika Hickstein am selbigen Tag Jung und Alt zu einer Entdeckungsreise auf dem Silberbornpfad ein. Ergründen Sie auf dieser ca. zweistündigen Märchenführung Alrunas Waldgeheimnisse. Wer wissen möchte wer Alruna ist, sollte sich um 14 Uhr am Parkplatz Mallinde bei Berka vor dem Hainich einfinden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.