Freitag, 26. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 545160

Volker M. Heepen neuer Geschäftsführer der NVBW

Aufsichtsratsvorsitzender Hermann: "Damit ist die NVBW für kommende, wichtige Aufgaben gut gerüstet"

(lifePR) (Stuttgart, ) Zum 1. Juli 2015 hat Volker Michael Heepen seine Tätigkeit als Geschäftsführer der NVBW aufgenommen. Heepen wird sich die Aufgaben der Geschäftsführung mit Bernd Klingel teilen und dabei unter anderem für den Bereich der Ausschreibungen im Schienenpersonennahverkehr (SPNV) verantwortlich sein. Zugleich übernimmt er die Geschäftsführung der neu errichteten "Schienenfahrzeuge Baden-Württemberg AöR", die bei Inanspruchnahme des Baden-Württemberg-Finanzierungsmodells Eigentümerin der Fahrzeuge werden wird.

Langjährige Erfahrung

Heepen bringt langjährige Erfahrung im SPNV mit. Nach verschiedenen Stationen u.a. bei der Deutschen Eisenbahn-Consulting, einer Vorgängerin der DB International GmbH, übernahm er 2006 die Führung der landeseigenen Nahverkehrsservice-gesellschaft (NVS) Thüringen. Dort führte er erfolgreich eine Vielzahl von wettbewerblichen Vergabeverfahren durch. Bis zuletzt war Heepen als Projektmanager beim Hamburger Beratungsunternehmen BSL Transportation Consultants tätig.

Aufsichtsratsvorsitzender Winfried Hermann zeigte sich zufrieden: "Mit Volker Heepen wird die NVBW weiter gestärkt und ist für die anstehenden Aufgaben bestens gerüstet."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Land Rover: Nachfolger des legendären Defender kommt erst 2021

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Fans des legendären Land Rover Defender müssen noch ein paar Jahre warten, bis der Nachfolger des von 1948 bis Anfang 2016 gebauten Geländewagens...

Rapper McFitti liebt Radfahren und Golf GTI

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Der in Berlin lebende deutsche Rapper McFitti liebt im Verkehr die langsame und schnelle Fortbewegung gleichermaßen. In seinem Berliner Kiez...

Navis im Auto: Rätselraten bei Sprachbefehlen

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Das Einstellen des Navis während der Fahrt, das Wählen von Telefonnummern oder Radiosendern lenkt oft derart ab, das Autofahrer besser die Sprachsteuerung...

Disclaimer