Montag, 20. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 60959

Neues Magazin auf N24: "N24 Objektiv"

Nachrichtensender startet wöchentliches Magazin am Mittwoch, den 24. September 2008

(lifePR) (Berlin, ) Am Mittwoch, den 24.09.2008, um 14:30 Uhr strahlt der Nachrichtensender N24 die erste Folge von "N24 Objektiv" aus. Im Vordergrund des halbstündigen Magazins stehen Service und Verbraucherschutz. Ob im Internet, beim Autokauf oder der Nebenkostenabrechnung - "N24 Objektiv" hakt nach, wo andere sich zufrieden geben, deckt auf, wo Abzocke droht und zeigt, wie sich Verbraucher schützen können. Darüber hinaus berichtet N24- Moderatorin Miriam Pede auch von Menschen, Schicksalen und grotesken Alltagsgeschichten.

Miriam Pede (33) war bereits von 2001 bis 2007 für Sat.1 tätig: zunächst als Redakteurin und Reporterin für "Sat.1 17:30 - live aus Berlin" und "18:30 - Die Sat.1 Nachrichten". Nachdem sie seit 1995 als Moderatorin beim Radio Erfahrungen sammelte, wechselte die gelernte Journalistin 2004 vor die Kamera und moderierte neben Wigald Boning Fernsehshows wie Sat.1 "Family Showdown" und als Vertretung von Gaby Papenburg den Sat.1 "Deutschlandreport" und die Sendung "Sat.1 am Abend". Seit April 2008 ergänzt sie das Moderationsteam von N24.

Die Themen der ersten Sendung:

- Die Ebay-Falle: Durch einfache Formfehler geraten immer mehr private

Anbieter in die Mühlen der Justiz

- Die Methoden der GEZ: Ehemaliger Mitarbeiter verrät seine Tricks

- Motorrad-Raser: Motorradfahrer filmte seinen eigenen Unfall

"N24 Objektiv": Ab 24.09.2008, immer mittwochs um 14:30 Uhr und samstags um 11:30 Uhr (Wiederholung).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Mehr partnerschaftliche Vereinbarkeit

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Deutschland hat mit dem Ausbau der Kinderbetreuung sowie mit der Ausgestaltung des Elterngeldes bereits wichtige Voraussetzungen für eine gleichmäßigere...

Unterhaltsvorschuss für Alleinerziehende

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Der Bundestag hat heute in erster Lesung den Entwurf zum Ausbau des Unterhaltsvorschusse­s beraten. Dem Entwurf des Bundesfamilienminist­eriums...

Die mitbestraften Kinder: Wenn die Eltern sanktioniert werden

, Familie & Kind, Deutscher Schutzverband gegen Diskriminierung e.V.

Wer Leistungen nach dem SGB II bekommt, ist dem Leistungsträger verpflichtet. Wer einen Termin versäumt oder einen Job nicht antritt wird bestraft....

Disclaimer