Donnerstag, 25. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 152866

Bagger beschädigt Erdgasleitung in Heilsbronn

(lifePR) (Nürnberg, ) Am 18. März 2010 wurde gegen 10:00 Uhr bei Tiefbauarbeiten eine Gasmitteldruckleitung in Heilsbronn in der Industriestraße durch einen Bagger beschädigt.

Nach kurzer Zeit waren die Monteure der N-ERGIE Erstsicherung vor Ort, um die Schadensstelle zu begutachten und die weiteren Maßnahmen einzuleiten. Polizei und Feuerwehr sicherten den Verkehr rund um die Schadensstelle und veranlassten eine kurzzeitige Sperrung der nahe gelegenen Bahnlinie. Für die Bevölkerung bestand keine Gefahr.

Bereits um 10:45 Uhr konnten die Mitarbeiter der N-ERGIE den Gasaustritt durch Abquetschen der Leitung stoppen. Anschließend wurde der Straßenverkehr sowie die Bahnlinie wieder freigegeben. Die Versorgung der Kunden mit Erdgas war durch den Vorfall nicht beeinträchtigt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Schmidt: "Gemeinsam für eine offene und globalisierte Welt"

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Bundeslandwirtschaft­sminister Christian Schmidt ist vom 21. bis 23. Mai zu politischen Gesprächen nach Kanada und in die USA gereist. Dort hat...

Roadshow der Diakonie ist am 29. Mai 2017 an der Friedrich-Hoffmann-Gemeinschaftsschule in Reutlingen-Betzingen

, Medien & Kommunikation, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Die Roadshow der Diakonie Württemberg macht am 29. Mai 2017 an der Friedrich-Hoffmann-Gemeinschaftsschule in Reutlingen-Betzingen Station. Mitarbeitende...

Villeroy&Boch: Die PR-Fachfrauen über Herausforderungen, Veränderungen und Prioritäten

, Medien & Kommunikation, Villeroy & Boch AG

Jessika Rauch und Janna Wessel sind verantwortlich für die Kommunikation bei der Villeroy & Boch AG. Mit ihrer Arbeit haben sie sich um den Mynewsdesk...

Disclaimer