Sonntag, 26. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 152866

Bagger beschädigt Erdgasleitung in Heilsbronn

(lifePR) (Nürnberg, ) Am 18. März 2010 wurde gegen 10:00 Uhr bei Tiefbauarbeiten eine Gasmitteldruckleitung in Heilsbronn in der Industriestraße durch einen Bagger beschädigt.

Nach kurzer Zeit waren die Monteure der N-ERGIE Erstsicherung vor Ort, um die Schadensstelle zu begutachten und die weiteren Maßnahmen einzuleiten. Polizei und Feuerwehr sicherten den Verkehr rund um die Schadensstelle und veranlassten eine kurzzeitige Sperrung der nahe gelegenen Bahnlinie. Für die Bevölkerung bestand keine Gefahr.

Bereits um 10:45 Uhr konnten die Mitarbeiter der N-ERGIE den Gasaustritt durch Abquetschen der Leitung stoppen. Anschließend wurde der Straßenverkehr sowie die Bahnlinie wieder freigegeben. Die Versorgung der Kunden mit Erdgas war durch den Vorfall nicht beeinträchtigt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

TÜV SÜD Informationsveranstaltung zu Risikomanagement im Gesundheitswesen

, Medien & Kommunikation, TÜV SÜD AG

TÜV SÜD informiert gemeinsam mit MediRisk Bayern am 2. März 2017 in Mannheim kostenlos über das Risikomanagement im Gesundheitswesen. Neben der...

OMR Festival und Internet World 2017: Value-Driven E-Mail-Marketing im E-Commerce

, Medien & Kommunikation, Inxmail GmbH

Wie hochpersonalisierte Mailings und lebendige Transaktionsmails Warenkörbe füllen, zeigt Inxmail im März gleich auf zwei Messen. Erstmals ist...

Adventistische Institutionen beim Kongress christlicher Führungskräfte

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

APD  Der zehnte Kongress christlicher Führungskräfte findet dieses Jahr vom 23. bis 25. Februar in Nürnberg statt. Unter den rund 200 Ausstellern...

Disclaimer