RWE und Museum Folkwang besiegeln neue Partnerschaft mit großer Expressionismus - Ausstellung, 29. September 2012 bis 13. Januar 2013

Ausstellung Farbenrausch wird europäisches Kunst-Highlight in 2012

(lifePR) ( Essen, )
Die Vorbereitungen für ein besonderes Kunstereignis sind angelaufen. Wenn im Herbst 2012 im Museum Folkwang die Ausstellung Im Farbenrausch - Munch, Matisse und die Expressionisten eröffnet wird, stellt dies ein Kunsterlebnis der besonderen Klasse dar, auf das sich schon jetzt nicht nur die direkt Beteiligten, sondern auch die zahlreichen Freunde des Expressionismus freuen dürfen.

Diese Ausstellung stellt erstmals die "Fauves", die sogenannten Wilden in der französischen Kunst Henri Matisse, André Derain, Maurice de Vlaminck, den Norweger Edvard Munch und die jungen deutschen und russischen Expressionisten wie Ernst Ludwig Kirchner, Erich Heckel, Alexej von Jawlensky, Wassily Kandinsky, Gabriele Münter und Franz Marc einander gegenüber. Die Künstler in Deutschland verfolgten aufmerksam die neue Malerei in Frankreich und machten sie zu ihrem Ausgangspunkt ihrer eigenen revolutionären Entwicklung.

Das RWE Engagement stellt ein starkes Bekenntnis zum gesamten Ruhrgebiet und den Menschen, die hier leben, dar. Das Ruhrgebiet war schon immer eine gute Heimat für die vielen unterschiedlichen Ausdrucksformen der Kunst.

Zu der Ausstellung bietet das Museum verschiedene Modelle für Gruppenführungen an. Ferner offeriert es diverse Hospitality Pakete und ein reiches Begleitprogramm zur Ausstellung.

Am 8. März 2012, um 12 Uhr findet in Halle 10.2, Culture Conference Lounge eine Pressekonferenz zu dieser Ausstellung statt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.