Freitag, 15. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 675732

Marc-Antoine Mathieu zu Gast im Museum Angewandte Kunst und auf der Frankfurter Buchmesse

Samstag, 14. Oktober 2017, ab 11 Uhr

Frankfurt, (lifePR) - Ausstellung über französischen Comic-Autor endet am 15. Oktober 2017 – vergünstigter Eintrittspreis bis zum Ende der Laufzeit

Marc-Antoine Mathieu gilt als einer der innovativsten Comic-Schöpfer der Gegenwart. Sein Zeichenstil ist unverkennbar: die schwarze, klare Linie, die er unendlich zu fächern und zu konstruieren versteht, das kunstvolle Spiel der Schatten in den Grenzbereichen zwischen Realität und Imagination.

Mit Kartografie der Träume. Die Kunst des Marc-Antoine Mathieu widmet sich das Museum Angewandte Kunst noch bis zum 15. Oktober 2017 dem Werk dieses herausragenden französischen Comic-Autors. Mit raumgreifenden Installationen schließt die Architektur der Schau an Mathieus verschachtelte Comic-Welten an und schafft einen Erfahrungsraum, der die erzählerische Qualität in neuer Form erlebbar macht.

Am letzten Ausstellungswochenende ist Marc-Antoine Mathieu im Museum zu Gast. Am Samstag, den 14. Oktober 2017, um 11 Uhr führt er gemeinsam mit dem Kurator David Beikirch durch Kartografie der Träume. Um 16.30 Uhr sprechen Marc-Antoine Mathieu und David Beikirch im Französischen Pavillon auf der Frankfurter Buchmesse über Mathieus Arbeit und die Entstehung der Ausstellung Kartografie der Träume. In der Zwischenzeit, von 13 bis 15 Uhr, hält Mathieu im Frankfurter Comicladen T3 eine Signierstunde ab.
Vom 3. Oktober bis zum Ende der Ausstellungslaufzeit am 15. Oktober gilt ein vergünstigter Museumseintritt von 3 Euro, ermäßigt 1,50 Euro, da wegen im Hause stattfindender Umbauarbeiten für die Ausstellung Jil Sander nicht alle Stockwerke zugänglich sind.
Die Ausstellung entstand in Koproduktion mit Frankfurt auf Französisch – Frankreich Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2017.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Maria und Josef aus drei Jahrhunderten

, Kunst & Kultur, NewsWork AG

In Ostbayern können Besucher in diesen Tagen wieder in zahlreichen Städten Meisterwerke regionaler und europäischer Krippenkunst bewundern —...

Stiftung Hänsel+Gretel seit 20 Jahren unermüdlich im Einsatz für Kinder, damit diese nicht verloren gehen

, Kunst & Kultur, Stiftung Hänsel+Gretel / Notinsel

Die Stiftung Hänsel+Gretel setzt sich seit 20 Jahren von Karlsruhe aus bundesweit für mehr Kinderschutz und Kinderbewusstsein ein. Weit über...

AUS TRADITION ANDERS - Das Lilienmusical

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Im Zentrum der Handlung steht das Darmstädter Cabaret-Theater „Las Vegas“, das tatsächlich existiert hat – im Stück wird es zum Treffpunkt der...

Disclaimer