Samstag, 25. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 154172

Geologische Wanderung um den Eiszeitlehrpfad Tiefwaren - See

(lifePR) (Waren, ) Seit dem 3. Juli 2002 besitzt Mecklenburg - Vorpommern einen Park, der sich nicht nur wegen seiner Größe (ca. 5000 km²) von den anderen im Land befindlichen Parks unterscheidet. In ihm vereint sich die Vielfalt unserer durch eiszeitliche und nacheiszeitliche Vorgänge geschaffenen Landschaftsformen.

Als Aktionszentrum des Geoparks Mecklenburgische Eiszeitlandschaft bietet das Müritzeum verschiedene Veranstaltungen an, um Erdgeschichte für Einheimische und Touristen gleichermaßen erlebbar zu machen. So findet am Dienstag, dem 13.April 2010, um 10.00 Uhr, eine Wanderung um den Tiefwaren-See statt, der seit 2002 als Eiszeitlehrpfad umgestaltet wurde. Die Exkursion, die sowohl geologische als auch kulturhistorische Informationen beinhaltet, wird ca. 3 Stunden dauern.Festes Schuhwerk und gute Kondition sind wichtig, um den 7,8 km langen Rundweg nachhaltig erleben zu können.

Die Wanderung startet am Müritzeum, Zur Steinmole 1; Treffpunkt ist das Foyer.

Die Exkursion findet ab 10 Personen statt. Die Führungsgebühr beträgt 5,00 €.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Bürgerallianz Bayern: Spitzengespräch mit Innenminister Joachim Herrmann, MdL

, Energie & Umwelt, Landesjagdverband Bayern e.V.

Die Vertreter der Bürgerallianz Bayern trafen in einem Spitzengespräch den Bayerischen Staatsminister, Joachim Herrmann, MdL, im Bayerischen...

Cacao agroforestry systems increase farmers' income

, Energie & Umwelt, FiBL - Forschungsinstitut für biologischen Landbau

A long-term study in Bolivia comparing different cacao production systems shows that in addition to enhancing biodiversity and farmers’ food...

Fachlich korrekte Solaranlagenplanung in nur 3 Minuten

, Energie & Umwelt, AkoTec Produktionsgesellschaft mbH

Bei der Auslegung einer optimal funktionierenden Solaranlage ist viel Wissen und Erfahrung mit den Produkten erforderlich. Oft müssen die Produktdaten...

Disclaimer